2022

Wirtschaftsweise: Namibia ein guter Partner für Deutschland

todayDezember 30, 2022

Hintergrund
share close

Die deutsche Wirtschaftsweise Veronika Grimm sieht in Namibia einen guten Partner für Energiehandelsbeziehungen. In einem Gastbeitrag im Handelsblatt sprach sie von der Notwendigkeit der Verringerung von Energieabhängigkeiten. Wörtlich nannte sie das eine Entkopplung von „unfreundlichen“ Staaten. Länder wie Namibia wiederum würden gute Voraussetzungen für die Erzeugung von grünem Wasserstoff haben. Auch der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft hatte kürzlich erklärt, Namibia könnte von der Erzeugung grünen Wasserstoffs massiv profitieren. Die Rede war von einer möglichen Annäherung der deutschen Direktinvestitionen an das Niveau in Südafrika. Mitte Dezember hatte auch der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck Namibia besucht. Dabei waren mehrere Absichtserklärungen im Bereich des grünen Wasserstoffs unterzeichnet worden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Ministerin schäumt: Enttäuschende Abschlussergebnisse

Das Bildungsministerium hat eine deutliche Verschlechterung bei den AS-Level-Ergebnissen bekanntgegeben. Insgesamt nahmen landesweit etwa 9.200 Schüler an den Prüfungen teil, nur ein Drittel erhielten die Note C oder besser. Im Vorjahr waren es noch beinahe die Hälfte gewesen. Bei den NSSCO-Ergebnissen gab es zwar eine leichte Verbesserung, immer noch schafften aber nur rund 21 Prozent der über 38.000 Vollzeitkandidaten die Versetzung in Klasse 12. Bildungsministerin Anna Nghipondoka zeigte sich bei […]

todayDezember 30, 2022


0%