2022

Zukünftig 20% an Diamantenlizenzen in namibischer Hand

todaySeptember 28, 2022

Hintergrund
share close

Das Bergbauministerium plant eine namibische Mindestbeteiligung bei allen Diamantenlizenzen im Land. Dies teilte das Ministerium, Medienberichten nach, der Nationalversammlung mit. Geplant sei, dass mindestens 20 Prozent der Anteile einer jeden Lizenz für den Abbau der Edelsteine Namibiern gehören muss. Dies sei die weitreichendste geplante Änderung im seit 1999 gültigen Diamantengesetz. Die Diamantenindustrie sei einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes, deshalb müsse man sicherstellen, dass direkte Gewinne im Land blieben, heißt es zur Begründung.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

AR-Aktivist Job Amupanda; © Perirwa Koruhama/Nampa

2022

AR wird womöglich politische Partei

Die Bewegung Affirmative Repositioning (AR) steht Analysten nach vor ihrem wichtigsten Kongress. Im November werde nicht nur eine neue Führung gewählt, sondern es soll auch zur Abstimmung gestellt werden, ob die AR zukünftig als politische Partei auftreten will. Bisher hat die 2014 gegründete AR lediglich als Bürgerbewegung an Kommunalwahlen teilgenommen. Hierbei erhielt sie zwei Sitze im Stadtrat von Windhoek. 400 Aktivisten nehmen an dem Kongress in der Region Erongo teil. […]

todaySeptember 28, 2022 3


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.