2021

Zuma zieht für den afrikanischen Gerichtshof für Menschenrechte

todaySeptember 20, 2021

Hintergrund
share close

Südafrikas Ex-Präsident Jacob Zuma hat nach seiner gerichtlichen Niederlage den afrikanischen Gerichtshof für Menschenrechte angerufen. Medienberichten nach habe sein Rechtsberaterteam diese Entscheidung gefällt, nachdem das südafrikanische Verfassungsgericht einen Einspruch Zumas abgelehnt hatte. Seine Inhaftierung ohne ordentliche Prozess sei ein klarer Verstoß gegen die Menschenrechte, betonte einer seiner Anwälte. Deshalb müsse sich der amtierende Justizchef und das Verfassungsgericht nun vor dem Afrikanischen Gericht für Menschenrechte verantworten. Hintergrund der Klage Zumas ist seine 15-monatige Haftstrafe wegen Missachtung des Verfassungsgerichts.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

17. September 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportInlinehockeyNamibia ist in der ersten Playoff-Runde der Inlinehockey-Weltmeisterschaft in Italien gescheitert. Gegen die Slowakei unterlag das beste Team der Gruppenphase mit 3:6. Die Treffer für Namibia erzielten Amandus Rottcher, Max Finkeldey und Johannes Christiaan Coetzee, der mit insgesamt 6 Toren und 4 Vorlagen aktuell bester Scorer des Turniers ist. Für die namibische Auswahl geht es nun heute Abend im zweitklassigen Skate-Cup gegen Mexiko weiter. HockeyDie namibischen Hockey-Herren nehmen im […]

todaySeptember 17, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.