2023

12. September 2023 – Sport des Tages

todaySeptember 12, 2023

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); Quelle: Bob Smith/Freeimages.com

Namibischer Sport
Fußball
Der Spielplan für die neue Saison 2023/24 der Namibia Premier Football League wurde nun vorgestellt. Meister African Stars spielt zum Auftakt am 16. September gegen Orlando Pirates. Spielort wird das Hage-Geinob-Stadion in Windhoek sein. – Indessen wurden auch die Preisgelder für die neue Saison bekanntgegeben. Der Meister erhält 800.000 Namibia Dollar, der Vizemeister 420.000 und der Drittplatzierte 300.000 Namibia Dollar. Bis zu Tabellenplatz 10, der noch 70.000 Dollar erhält, werden Preisgelder verteilt.

Sportspiele
In der Region Oshikoto haben die „Indigenous Sports Games“ begonnen. Noch bis zum 22. September treten verschiedene Sportler der Region in traditionellen Sportarten, darunter Owela, Dota, Oduke und Eduva an. Organisiert wird die Veranstaltung vom namibischen Sportministerium. Ziel sei es vor allem die Jugend anzusprechen und diese für traditionelle Sportarten und Spiele zu begeistern.

Sportpolitik
Die Namibische Sportkommission (NSC) und das Sportministerium haben nun diverse namibische Sportler für ihre Teilnahme an internationalen Veranstaltungen zwischen 2022 und Ende Juli 2023 finanziell entlohnt. Unter anderem erhielten die Teilnehmer der Commonwealth Games 2022 insgesamt 260.000 Namibia Dollar. Für die Athleten der Special Olympics 2023 wurden 275.000 Dollar bereitgestellt und für die der Para World Championships 2023 410.000 Dollar. Für die namibischen Teilnehmer an den African Beach Games 2023 gab es 100.000 Namibia Dollar.

Sportpolitik
Das Independence Stadium in Windhoek soll nun wirklich saniert werden. Dies stellte Sportminister Agnes Tjongarero gegenüber Future Media in Aussicht. Man wolle binnen Wochen mit der Ausschreibung für u. a. Architekten und Bauunternehmen beginnen. 50 Millionen Namibia Dollar stehen hierfür zur Verfügung.
Internationaler Sport

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%