bergbau

378 Ergebnisse / Seite 1 von 42

2024

Osino-Verkauf schreitet voran

Der Verkauf von Osino Resources an das chinesische Unternehmen Yintai Gold schreitet voran. Einer Pressemitteilung zufolge haben man mittlerweile zwei der drei benötigten Genehmigungen durch die chinesischen Behörden erhalten. Nun steht nur noch grünes Licht von der staatlichen Devisenverwaltung in der Volksrepublik und der namibischen Wettbewerbskommission aus. Damit liege man weiterhin auf Kurs, die Übernahme zu Ende des ersten Halbjahres 2024 abzuschließen. Osino mit seinem Twin-Hills-Goldprojekt nahe Karibib hatte ursprünglich […]

todayMai 16, 2024

2024

Gutes erstes Quartal 2024 für Otjikoto-Mine

Das Bergbauunternehmen B2Gold hat positive Quartalszahlen für die Otjikoto-Mine verkündet. Demnach wurden in den ersten drei Monaten des Jahres rund 45,400 Unzen Gold produziert. Das entspricht einem Anstieg von etwa 18 Prozent im Jahresvergleich. Für das gesamte Jahr wird eine Produktionsmenge von 180.000 bis 200.000 Unzen erwartet. Derweil bekräftigte B2Gold noch einmal, dass der Abbau bei der Mine bis 2026 eingestellt werden soll. Zuletzt war in diesem Zusammenhang auch die […]

todayMai 8, 2024

Bei der Langer-Heinrich-Mine soll schon im ersten Quartal 2024 der kommerzielle Betrieb wiederaufgenommen werden; © Paladin Energy/X

2024

26. April 2024 – RohstoffRadar

Paladin Energy hat sich zufrieden mit den Fortschritten bei der Wiederinbetriebnahme der Uran-Mine Langer Heinrich gezeigt. In einem Quartalsbericht heißt es, dass man im Zeitplan und dem vorgegebenen Budget von umgerechnet etwa N$ 2,4 Milliarden liege. Zum 30. März 2024 war die kommerzielle Produktion wieder aufgenommen worden. Die verbliebenen Aktivitäten des Restart-Projekts würden sich nun auf den Abschluss einzelner Aufgaben und den Abzug des Auftragnehmers konzentrieren. Laut Paladin Energy seien […]

todayApril 26, 2024

2024

Erdöl: Alweendo warnt vor ungerechtfertigen Ansprüchen

Die Erträge aus dem Erdölsektor werden Namibia nicht einfach in den Schoß fallen. Das erklärte Bergbauminister Tom Alweendo im Rahmen der internationalen Energiekonferenz in Windhoek. Er warnte dabei vor fehlgeleiteten Ansprüchen. Niemand wird uns Projekte oder Jobs geben, nur weil wir Namibier sind, so Alweendo. Namibische Unternehmer müssten bereit sein, einerseits zusammenzuarbeiten und andererseits zu konkurrieren. Gleichzeitig forderte er von den Ölgesellschaften in Namibia, ihre Pläne zum Kapazitätsaufbau und der […]

todayApril 25, 2024

Bei der Langer-Heinrich-Mine soll schon im ersten Quartal 2024 der kommerzielle Betrieb wiederaufgenommen werden; © Paladin Energy/X

2024

Wiederinbetriebnahme von Langer Heinrich im Zeitplan

Paladin Energy hat sich zufrieden mit den Fortschritten bei der Wiederinbetriebnahme der Uran-Mine Langer Heinrich gezeigt. In einem Quartalsbericht heißt es, dass man im Zeitplan und dem vorgegebenen Budget von umgerechnet etwa N$ 2,4 Milliarden liege. Zum 30. März 2024 war die kommerzielle Produktion wieder aufgenommen worden. Die verbliebenen Aktivitäten des Restart-Projekts würden sich nun auf den Abschluss einzelner Aufgaben und den Abzug des Auftragnehmers konzentrieren. Laut Paladin Energy seien […]

todayApril 24, 2024

Xinfeng Investment darf seine Lizenz zum Lithium-Abbau bei Omaruru bis zum Abschluss des Hauptverfahrens behalten; © jasonbennee/iStock

2024

Parlamentsausschuss: Bergbau wirft zu wenig Geld ab

Der Bergbau in Namibia wirft nach Ansicht des Parlamentsausschusses für natürliche Ressourcen zu wenig Geld für die Regierung ab. In den vergangenen fünf Jahren seien dabei nur rund N$ 8 Milliarden durch Lizenzgebühren eingetrieben worden. Dies sei vor allem in Bezug auf den gleichzeitigen Umsatz der Minen im Land zu wenig. Das bemängelt der Ausschuss in einem Bericht zum Potenzial des Bergbausektors in Namibia. Die Lizenzgebühren seien sehr niedrig und […]

todayApril 19, 2024

2024

19. April 2024 – RohstoffRadar

Das kanadische Unternehmen ReconAfrica sieht sich mit Vorwürfen der Menschenrechtsverletzungen konfrontiert. Die Organisation Saving Okavango’s Unique Life (SOUL) und das Internationale Menschenrechtsprogramm (IHRP) an der Rechtsfakultät der Universität von Toronto reichten kürzlich eine entsprechende Beschwerde beim Ombudsmann für Unternehmensfragen in Kanada ein. Einer Pressemitteilung zufolge hätten die Ölexplorationsaktivitäten von ReconAfrica in Namibia Häuser beschädigt, Subsistenzlandwirtschaft verwüstet und Land zerstört. Dies sei illegal und ohne die Zustimmung der lokalen indigenen Bevölkerung […]

todayApril 19, 2024 3

Kameelburg-Projekt von Aldoro Resources; © Aldoro Resources

2024

12. April 2024 – RohstoffRadar

Aldoro Resources hat seine Vorbereitungen für die ersten Bohrungen nach Seltenen Erden beim „Kameelburg Rare Earth Element Project“ nahezu abgeschlossen. 22 Gesteinsproben seien bereits zur Analyse gewonnen worden. Nun soll über 2000 Meter an den Stellen gebohrt werden, bei denen die Analysen die vielversprechendsten Ergebnisse erbracht hätten. Zudem seien sieben Proben dem „Scanning Electron Microprobe“-Verfahren unterzogen worden. Aldoro Resources ist ein australischer Bergbaukonzern. Das Kameelburg-Projekt befindet sich 60 Kilometer südlich […]

todayApril 12, 2024

2024

Vorwürfe der Menschenrechtsverletzungen gegen ReconAfrica

Das kanadische Unternehmen ReconAfrica sieht sich mit Vorwürfen der Menschenrechtsverletzungen konfrontiert. Die Organisation Saving Okavango’s Unique Life (SOUL) und das Internationale Menschenrechtsprogramm (IHRP) an der Rechtsfakultät der Universität von Toronto reichten nun eine entsprechende Beschwerde beim Ombudsmann für Unternehmensfragen in Kanada ein. Einer Pressemitteilung zufolge hätten die Ölexplorationsaktivitäten von ReconAfrica in Namibia Häuser beschädigt, Subsistenzlandwirtschaft verwüstet und Land zerstört. Dies sei illegal und ohne die Zustimmung der lokalen indigenen Bevölkerung […]

todayApril 11, 2024

0%