Nachrichten

2022

Verkäufe von Neuwägen sind im Juli eingebrochen

Die Verkäufe von Neuwägen sind im Juli eingebrochen. Das berichtet der Finanzdienstleister IJG. Insgesamt wurden 677 Fahrzeuge verkauft. Das ist die niedrigste Zahl in diesem Jahr. Grund dafür ist laut Analysten die durch eine Überschwemmung bedingte Produktionspause des Toyota Werks in Südafrika im April. Seit Juli könne dort aber wieder planmäßig produziert werden. Die Zahlen sollten sich, laut IJG, also im August wieder leicht erholen.

todayAugust 15, 2022

Namibia beim Davis Cup; © Namibia Tennis Association/Facebook

2022

15. August 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Tennis Namibia hat den Aufstieg in die Play-Offs zur Weltgruppe 2 des Davis-Cups knapp verpasst. Im entscheidenden Spiel gab es eine 1-zu-2-Niederlage gegen Simbabwe. Namibia trat mit den Van-Schalkwyk-Brüdern, Simbabwe mit den Lock-Brüdern an. Sensationell war die Leistung von Codie van Schalkwyk gegen den Simbabwer Benjamin Lock. Van Schalkwyk, der nicht in der ATP-Weltrangliste geführt wird, konnte gegen die Nummer 366 der Welt gut mithalten und verlor am Ende nur knapp durch Tiebreak im dritten Satz. Rugby Die […]

todayAugust 15, 2022

2022

15. August 2022 – FarmerNews

Eine Studie der Finanzaufsichtsbehörde Namfisa hat ergeben, dass das Interesse an einer Index-basierten Versicherung für die Landwirtschaft groß sei. Damit würde es Farmern ermöglicht, sich besser gegen außerordentliche Ereignisse wie zum Beispiel Wetterphänomene abzusichern. Weltweit erfreut sich im primären Sektor eine solche Versicherungsart großer Beliebtheit. Durch die Nutzung eines Risikoindexes, werden die Versicherungsnehmer von individuellen Risiken unabhängiger und können so günstigere Versicherungen aufgrund eines Allgemeinrisikos erhalten. Das Handelsministerium hat bei einem Vor-Ort-Besuch Stellung zur Situation auf der staatlichen Kavango Cattle […]

todayAugust 15, 2022 3

2022

PDM: 3% Gehaltserhöhung „Tropfen auf den heißen Stein“

Die PDM hält an ihrer Kritik fest, wonach die angekündigte Gehaltserhöhung im öffentlichen Dienst ein Tropfen auf den heißen Stein sei. Dies unterstrich abermals Oppositionsführer McHenry Venaani. Mit drei Prozent, womit sich die Gewerkschaften zufrieden zeigten, sei keinem der mehr als 100.000 Angestellten des Staates nachhaltig geholfen. Lediglich die Erhöhung des Behausungs- und Transportzuschlags von 11, beziehungsweise 14 Prozent sei zufriedenstellend. Man begrüße dennoch, dass es nach sieben Jahren überhaupt eine Gehaltsanpassung gebe. Kurzfristig müsse aber erneut über die Bezahlung […]

todayAugust 15, 2022

Allein im Juli sollen in Windhoek sechs Personen wegen Stromklau verhaftet worden sein; © Evgen Prozhyrko/iStock

2022

Strom in Windhoek wird deutlich teurer

Der Strom in Windhoek wird deutlich teurer. Wie die Stadtverwaltung gegenüber dem Namibian mitteilte, wird der Preis um 7,8 Prozent angehoben. Dies gelte für das laufende Finanzjahr 2022/23. Man wolle weiterhin eine sichere Stromversorgung für die Hauptstadt generieren und sei sich bewusst, dass Elektrizität lebenswichtig sei und die Grundlage für wirtschaftliches Handeln bilde. Dennoch sei eine Anhebung an weiterhin steigende generelle Preise notwendig. Man habe den Preisanstieg durch Stromversorger NamPower an die Kunden weitergeben müssen.

todayAugust 15, 2022 2

2022

Swakop: IPC-Bürgermeisterin Kativa in Regionalrat gewählt

Die IPC behält ihre Vormachtstellung in Swakopmund. Bei den Nachwahlen gewann die Swakopmunder Bürgermeisterin Louisa Kativa den Sitz im Regionalrat mit mehr als 35 Prozent der Stimmen. Laut Wahlkommission ECN lag die Wahlbeteiligung aber nur bei 26,5 Prozent. Kativa erhielt 3625 der knapp 10.000 abgegebenen Stimmen. Dahinter kam der SWAPO-Kandidat Nehemia Salomon mit 3122 Stimmen auf Rang 2. Der Deutschnamibier Bernhard von Seydlitz-Kurzbach, der für die UPM ins Rennen gegangen war, bekam 309 Stimmen.  Kativa muss nun ihr Bürgermeisteramt ablegen. […]

todayAugust 15, 2022 2

2022

Geingob: Jugend sind Vorkämpfer der Entwicklung

Staatspräsident Hage Geingob hat die Jugend des Landes als Vorkämpfer der sozioökonomischen Entwicklung in Namibia bezeichnet. Anlässlich des Jugendtags der Vereinten Nationen erklärte er, dass die Jugend dafür verantwortlich sei, kreative Geschäftsideen zu entwickeln. Gleichzeitig benötige es eine Kultur der Einheit gegen Tribalismus und Rassismus unter Jugendlichen. Die Regierung könne nicht alle Probleme der Jugend lösen, so Geingob. Ende letzten Jahres hatte der Präsident gefordert, dass Jugendliche sich selber Arbeit schaffen sollten und damit einen Sturm der Entrüstung unter Jugendorganisationen […]

todayAugust 12, 2022

Wähler vor einem Wahllokal in Swakopmund; © Namibia Electoral Commission

2022

Nachwahlen in Swakopmund: ECN bisher zufrieden

Die Wahlkommission hat sich zufrieden mit dem Beginn der Nachwahlen in Swakopmund gezeigt. Mehr als 37.500 Wahlberechtigte sind heute aufgefordert, ihre Stimme abzugeben. Nach ECN-Angaben gab es bereits ab sechs Uhr Schlangen an manchen der insgesamt 29 Wahllokalen. Auch mit dem Verhalten der Parteien sei man sehr zufrieden. ECN-Sprecherin Lina Ndengu erklärte dazu gegenüber Hitradio Namibia: „Wir hatten erstmals Vertreter von zwei Dritteln der beteiligten politischen Parteien bei allen Wahllokalen vertreten, wo sie das Öffnen der Wahlurnen überwacht haben. Das […]

todayAugust 12, 2022 2

Wüstenlöwe; © Desert Lion Conservation/www.desertlion.info

2022

Wüstenlöwen laut MEFT in „schlechtem Zustand“

Die sogenannten Wüstenlöwen in Namibia befinden sich nach Angaben des Umweltministeriums in einem schlechten Zustand. Die Situation sei jedoch noch nicht verheerend, erklärte Ministeriumssprecher Romeo Muyunda. Diese Löwen hätten die jüngste Dürre überstanden. Nun würden auch langsam die Beutetiere wieder in die Reviere der Wüstenlöwen zurückkehren. Das Ministerium verkündete zudem, dass 35 weitere Löwen im Nordwesten des Landes mit GPS-Halsbändern ausgestattet wurden. Zudem erhielten die Außenstellen des Ministeriums in Ipuwo, Sesfontein, Grootberg und Khorixas mit Frühwarnsystemen, um den Mensch-Tier-Konflikt einzudämmen.

todayAugust 12, 2022 2

2022

Südafrika: mutmaßliche Anstifter der Juli-Unruhen verhaftet

In Südafrika sind gestern 20 Personen im Zusammenhang mit den gewaltsamen Unruhen im Juli 2021 verhaftet worden. Nach Polizeiangaben sollen die Verdächtigen bei einem koordinierten Einsatz in sechs Provinzen des Landes festgenommen worden sein. Ihnen wird vorgeworfen, Anstifter der Unruhen zu sein, bei denen im vergangenen Jahr über 350 Menschen ums Leben gekommen waren. Die Plünderungen und Ausschreitungen nach der Verhaftung von Ex-Präsident Jacob Zuma hatten zudem wirtschaftliche Schäden in Höhe von R50 Milliarden verursacht. Die Verhafteten sollen vor allem […]

todayAugust 12, 2022

2022

12. August 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Tennis Namibia hat am zweiten Davis-Cup-Tag der Afrikagruppe 3 einen weiteren Sieg gefeiert. Zunächst gewann Connor van Schalkwyk gegen den Algerier Toufik Sahtali nach gut 3,5 Stunden in drei Sätzen. Codie van Schalkwyk verlor, wie schon einen Tag zuvor gegen Kenia, sein Einzel, ebenfalls in drei Sätzen. Im Doppel gab es dann einen namibischen Erfolg. Damit liegt Namibia in Tabelle 2 punktgleich mit Marokko vorne, die jedoch ein besseres Spiel- bzw. Satzverhältnis haben. Heute geht es gegen die […]

todayAugust 12, 2022

2022

12. August 2022 – FarmerNews

Die Welternährungsorganisation FAO und die namibische Statistikagentur NSA werden gemeinsam einen Landwirtschaftszensus durchführen. Das Projekt laufe über 18 Monate und kostet etwa 3,4 Millionen Namibia Dollar. Ziel ist es zeitnah wichtige Informationen zur Landwirtschaft zu erheben, damit diese Grundlage für Entwicklungsprojekte bilden können. Das Landwirtschaftsministerium hat erneut auf das Verbot vom Import von Lebendtieren und tierischer Produkte aus Südafrika hingewiesen. Dies ist der in Südafrika nun durch neue Fälle gemeldeten Vorkommen der Maul- und Klauenseuche geschuldet. Das Verbot bezieht sich […]

todayAugust 12, 2022

2022

Guter, früher Regen und Wettextreme

Namibia kann mit einer frühen, guten Regenzeit rechnen. Dies teilte Geophysiker Klaus-Peter Knupp in seinem monatlichen Wetterupdate mit. Ab dem Jahreswechsel werde sich der wichtige La-Niña-Effekt nach drei Jahren aber deutlich abschwächen. Insgesamt erlebt Namibia aber auch Wetterextreme. So war der Juni in Swakopmund der wärmste und windigste seit mindestens 22 Jahren. Hinzu kommt die in diesem Zeitraum mit 66,1 km/h schnellste jemals gemessene Ostwindgeschwindigkeit. In Windhoek war es hingegen der kälteste Juni seit mindestens zwei Jahrzehnten, gefolgt von einem […]

todayAugust 12, 2022 2

Mautstation in Südafrika; © ChrisVanLennepPhoto/iStock

2022

Autofahrer müssen sich auf Mautstrecken einstellen

Autofahrer müssen sich in Zukunft auf Mautstrecken einstellen. Eine von der Straßengebührenbehörde RFA in Auftrag gegebene Studie ergab nun, dass es genügend Verkehr gebe, um einige Straßen gebührenpflichtig zu machen. Dies berichtet die Namibian Sun. Derzeit ist die RFA finanziell vor allem von den Abgaben auf Treibstoff bei der Instandhaltung und dem Ausbau der etwa 50.000 Straßenkilometer im Land abhängig. Die Einnahmen würden aber nicht reichen und seien auch endlich, da man sich immer mehr auf ein Ende des Verbrennungsmotors […]

todayAugust 12, 2022

Matundu in der Nationalversammlung; © Edward Mumbuu Jnr/Nampa

2022

Namibia soll eine Diplomatenakademie erhalten

Namibia soll eine Diplomaten-Hochschule erhalten. Die internationale Zusammenarbeit gewinne laut dem Außenministerium in einer globalisierten Welt immer mehr an Stellenwert. Es sei deshalb der Vizeministerin Jennely Matundu nach wichtig, dass Namibia die Besten auf die Weltbühne schicke. Die Diplomatenakademie soll wichtige Aspekte der internationalen Zusammenarbeit lehren. Derzeit würden die namibischen Botschafter und Hochkommissare selten studiertes Wissen im Bereich der Diplomatie aufweisen. Auch regelmäßige Weiterbildungskurse sollen von der Akademie angeboten werden.

todayAugust 12, 2022

Nora Schimming-Chase (Archivaufnahme aus dem Jahr 2008); © Joseph Nekaya/Nampa

2022

FDN begrüßt Forderungen nach Schimming-Chase-Straße in Berlin

Das Forum Deutschsprachiger Namibier (FDN) hat sich für die Benennung einer Straße nach Nora Schimming-Chase in der deutschen Hauptstadt Berlin ausgesprochen. Einen entsprechenden Vorschlag von Studierenden der Freien Universität Berlin begrüße man ausdrücklich. Demnach soll die jetzige Iltisstraße nach Schimming-Chase benannt werden. Laut dem FDN habe sie sich in besonderem Maße für die Freundschaft zwischen Namibia und Deutschland eingesetzt. Die Politikerin war unter anderem zwischen 1992 und 1996 namibische Botschafterin in Deutschland. Für ihren Beitrag zur Festigung der deutsch-namibischen Beziehungen […]

todayAugust 11, 2022

2022

Jahresinflation steigt deutlich auf 6,8 Prozent

Die Inflation ist im Juli deutlich auf nun 6,8 Prozent gestiegen. Das entspricht einem Anstieg von 0,8 Prozentpunkten im Vergleich zum Vormonat. Nach NSA-Angaben handelt es sich zudem um die höchste Inflationsrate seit fünf Jahren. Die Rate hat sich im Jahresvergleich zudem beinahe verdoppelt. Am deutlichsten waren die steigenden Preise erneut im Transportsektor und bei Lebensmitteln zu spüren. Die höchste Inflation verzeichnete dabei zuletzt die Khomas-Region mit 7,7 Prozent.

todayAugust 11, 2022

Umweltminister Pohamba Shifeta wird Befürwortern eines Importverbots von Jagdtrophäen vor, neidisch auf den Wildtierbestand in Namibia zu sein; © MEFT

2022

Shifeta: „Trophäen-Bann schadet dem Umweltschutz!“

Umweltminister Pohamba Shifeta hat ein mögliches Importverbot für Trophäen nach Europa scharf kritisiert. Der Wegfall der Trophäen-Jagd wäre gleichbedeutend mit dem Ende des Naturschutzes in Namibia. Auf einer Pressekonferenz sagte der Minister dazu heute: „Die Tiere haben einen Wert, daher beschützen die lokalen Gemeinschaften sie. Und der Bestand ist gewachsen. Selbst unsere Nationalparks sind voll. Aber anstatt uns dafür zu loben, werden wir bestraft.“ Laut Shifeta kamen 2019 und 2020 mit Abstand die meisten Jagdtouristen aus Deutschland. Sollte beispielsweise Deutschland […]

todayAugust 11, 2022

ECN-Vorsitzende Elsie Nghikembua; © Elvi Haihambo/Nampa

2022

ECN weist Vorwürfe der Wahlurnen-Manipulation zurück

Einen Tag vor den Nachwahlen in Swakopmund hat die Wahlkommission (ECN) Vorwürfe zurückgewiesen, wonach eine Wahlurne im Vorfeld geöffnet worden sei. Entsprechende Vorwürfe waren zuletzt durch die LPM gemacht worden. Die ECN-Vorsitzende Elsie Nghikembua erklärte dazu, dass alle Siegel bei der Ankunft bei der Polizeistation in Mondesa noch intakt gewesen seien. Dies sei unter Anwesenheit von Vertretern aller Parteien überprüft und bestätigt worden. Insgesamt sind beinahe 37.500 Wähler aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die insgesamt 29 Wahllokale sind von 07:00 bis […]

todayAugust 11, 2022

Pick n Pay Namibia-Geschäftsführer Graeme Mouton (links) und der Vize-Generalsekretär der NAFAU, Willem Absalom; © O&L

2022

O&L-Tochterunternehmen unterzeichnen Lohnvereinbarungen

Mit Pick n Pay Namibia und Hangana Seafood haben zwei Tochterunternehmen der Ohlthaver & List Group (O&L) Lohnvereinbarungen mit den zuständigen Gewerkschaften unterzeichnet. Die zusammengenommen über 3.200 Angestellten der beiden Unternehmen sollen demnach rückwirkend zum 01. Juli 6,5 Prozent mehr Gehalt erhalten. Die Vereinbarung gilt in beiden Fällen vorerst für ein Jahr. Unternehmens- und Gewerkschaftsvertreter zeigten sich im Anschluss zufrieden mit den Verhandlungen.

todayAugust 11, 2022


  • Neuste Nachrichten
  • Schlagwörter
  • 0%