Nachrichten

2024

10.000 Gefangene nehmen an Rehabilitierungsmaßnahmen teil

In den vergangenen fünf Jahren haben über 10.000 Gefängnisinsassen in Namibia an Rehabilitierungsmaßnahmen teilgenommen. Das teilte Vize-Innenminsiterin Lucia Witbooi im Rahmen der Abschlussfeier von Absolventen der Grundausbildung der Justizvollzugsbehörde (NCS) mit. Sie bezeichnete das NCS-Rehabilitierungsprogramm dabei als instrumentell bei der Reintegration von Straftätern in die Gesellschaft. Dazu zähle auch die Nahrungsmittelproduktion in den Strafvollzugsanstalten des Landes. Sie gebe den Insassen ein Gefühl der Zielstrebigkeit und Verantwortung sowie die Möglichkeit wertvolle landwirtschaftliche Fähigkeiten im Gartenbau und in der Tierhaltung zu erlernen. […]

todayJuli 12, 2024

Chevron plant Ölexploration in Namibia; © JHVEPhoto/iStock

2024

12. Juli 2024 – RohstoffRadar

Der US-amerikanische Mineralölkonzern Chevron wird mit seinen ersten Probebohrungen vor Namibia beginnen. Dies kündigte der Konzern laut Business Express an. Zunächst sei eine Explorationsbohrung zum Jahresende vorgesehen. Das Gebiet befinde sich nördlich des bisherigen Erdölfundgebietes von TotalEnergies und westlich der Fundstätten von Galp. Die Wahrscheinlichkeit weiterer Funde sei laut Chevron extrem hoch. Für die Explorationen wollen die US-Amerikaner ein e Halbtaucherbohrinsel von Northern Ocean einsetzen. Auch Rhino Resources in Zusammenarbeit mit Azule Energy hat bereits zwei Explorationsbohrungen nach Erdöl für […]

todayJuli 12, 2024

2024

Neues Gesetz: Staatsangestellte können einfacher kandidieren

Staatsangestellte sollen in Zukunft einfacher für ein politisches Amt kandidieren können. Das sieht eine neue Gesetzesänderung vor, die in dieser Woche vom Minister für städtische Entwicklung, Erastus Uutoni, ins Parlament eingebracht wurde. Mit einer Änderung des Wahlgesetzes soll es bezahlten Mitgliedern des öffentlichen Dienstes ermöglicht werden, als Kandidaten für die Wahlen zur Nationalversammlung nominiert zu werden, ohne dass sie dafür ihre Arbeit aufgeben müssen. Dies sieht das bisherige Gesetz vor. Eine Kündigung wird dann erst mit dem erfolgreichen Einzug in […]

todayJuli 12, 2024

Die Brave Gladiators vor dem Spiel gegen Botswana; © Namibia Dootball Association/Facebook

2024

12. Juli 2024 – Sport des Tages

Sport Namibischer Sport Fußball Namibia und Lichtenstein haben sich in ihrem ersten Freundschaftsspiel 1:1 getrennt. Die Brave Gladiators gingen in der 14. Minute nach einem Eckstoß durch ein Tor von Twelikondjele Amukoto in Führung. Nach einem Fehler im Aufbauspiel konnte Lichtenstein in der 75. Minute durch Salome Stampfli ausgleichen. Nationaltrainer Woody Jacobs bezeichnete das Ergebnis anschließend als gerecht und zeigte sich auch mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden. Am Sonntag treffen beide Teams erneut aufeinander. Für die namibischen Frauen sind […]

todayJuli 12, 2024

2024

IWF-Forderungen nach Transparenz im Öl-Sektor kritisiert

Der Direktor der nationalen Planungskommission (NPC), Obeth Kandjoze, hat Forderungen des Internationalen Währungsfonds (IWF) zur Offenlegung von Verträgen im Erdöl- und Erdgassektor kritisiert. Er hinterfragte dabei übereinstimmenden Medienberichten zufolge, warum man sich von einer Organisation vorschreiben lassen sollte, was man und was man nicht offenlegen müsse. Diese Aufgabe bleibe allein in den Händen der Regierung, die nicht den Vorschriften ausländischer Instanzen unterworfen sei, so Kandjoze weiter. Er bezeichnete den Berichten zufolge die Forderungen des IWF als unfair, da sie an […]

todayJuli 12, 2024

2024

PDM: Verzögerungen bei Whistleblower-Büro entmutigend

Die PDM hat die anhaltenden Verzögerungen bei der Implementierung eines Büros zum Schutz von Whistleblowern als entmutigend bezeichnet. Die Untätigkeit untergrabe die Bemühungen um die Förderung einer Kultur der Verantwortlichkeit und Transparenz, so PDM-Parteipräsident McHenry Venaani. Den Schutz von Whistleblowern bezeichnete er dabei als grundlegenden Schutz gegen Korruption. Nur so könne ein Umfeld geschaffen werden, um systemische Korruption in ihrem Kern zu bekämpfen. Venaani kritisierte zudem, dass für das vergangene Finanzjahr N$ 50 Millionen für die Einrichtung des Büros bereitgestellt […]

todayJuli 12, 2024

2024

NUDO wählt am Wochenende neue Führung

Die NUDO wird am kommenden Wochenende ihren Parteikongress abhalten. Das bestätigte Generalsekretär Jospeh Kauandenge gegenüber der Nachrichtenagentur NAMPA. Dabei sollen alle Spitzenposten der Oppositionspartei neu besetzt werden. Eine Liste an Kandidaten gibt es im Vorfeld nicht. Laut Kauandenge sollen die Nominierungen direkt aus dem Plenum kommen. Sicher ist nur, dass die amtierende Parteipräsidentin Esther Muinjangue sich nicht zur Wiederwahl stellen wird. Auch Kauandenge selbst hatte unlängst angekündigt, sich aufgrund des Einflusses traditioneller Behörden auf die Partei nicht auf das höchste […]

todayJuli 12, 2024

2024

Neue politische Heimat: Amushelelo will LPM beitreten

Aktivist Michael Amushelelo will Mitglied der LPM werden. Das teilte er heute im Rahmen einer Pressekonferenz mit. An seinem Aktivismus gegen Ungerechtigkeit und für wirtschaftliche Emanzipation werde sich aber nichts ändern: „Vorerst wird die LPM mein Zuhause sein. Es soll eine lange, ergiebige Beziehung sein. Von hier geht es bergauf, wir müssen sicherstellen, dass wir weiterhin für unsere Leute kämpfen. Und wir müssen sicherstellen, dass jeder einzelne Namibier endlich in den Genuss der Früchte unserer Unabhängigkeit kommt.“ Amushelelo versprach der […]

todayJuli 11, 2024

Gesundheitsdirektor Ben Nangombe hat das Gesundheitsministerium auf einer Pressekonferenz gestern gegen Kritik verteidigt; © MoHSS

2024

Gesundheitsministerium stellt Afrobarometer-Studie infrage

Das Gesundheitsministerium stellt die Ergebnisse der jüngsten Afrobarometer-Studie zur Korruptionswahrnehmung in Namibia infrage. Darin heißt es, dass 15 Prozent aller Befragten die zuletzt staatliche medizinische Hilfe in Anspruch genommen haben, Bestechungsgelder dafür zahlen mussten. Laut Gesundheitsdirektor Ben Nangombe gebe es aufgrund des Aufbaus der öffentlichen Gesundheitsversorgung kaum Möglichkeiten, Bestechungsgelder für Behandlungen zu zahlen. Zudem bekräftigte er, dass alle öffentlichen Gesundheitsdienste kostenfrei angeboten würden. Nangonbe sprach zudem von einer nicht-repräsentativen Stichprobe, wobei die 1200 Befragten nur 0,04 Prozent aller Namibier darstellen […]

todayJuli 11, 2024

2024

2600 Fälle von Kindesmissbrauch und -vernachlässigung in einem Jahr

Den Behörden wurden im vergangenen Finanzjahr über 2600 Fälle von Kindesmissbrauch und -vernachlässigung gemeldet. Dies erklärte der Vize-Minister für marginalisierte Gemeinschaften, Royal |Ui|o|oo, in der vergangenen Woche vor der Nationalversammlung. Er reagierte damit auf eine Anfrage des PDM-Abgeordneten Mike Venaani zu Problemen der marginalisierten Gemeinschaften in Namibia. Laut Royal |Ui|o|oo habe das Ministerium zuletzt 1173 Fälle von Kindesvernachlässigung registriert. Die meisten Fälle wurden dabei aus der Oshikoto-Region vermeldet. Zudem gab es 928 Fälle von sexuellem Missbrauch an Kindern sowie 526 […]

todayJuli 11, 2024

Auch die HRN-Mitarbeiterinnen Sybille Moldzio-Schonecke und Wilet de Jager haben sich bereits registriert; © Hitradio Namibia

2024

Zahl der registrierten Wähler steigt auf über 800.000

Mittlerweile haben sich in Namibia mehr als 820.000 Personen für die anstehenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen registriert. Das geht aus den neusten Statistiken der Wahlkommission (ECN) hervor. Wahlleiter Peter Shaama erklärte dabei, dass es eine leichte Verbesserung der Registrierungszahlen in der Woche vom 1. Juli zum 6. Juli gegeben habe. Er zeigte sich jedoch nach wie vor besorgt über die insgesamt landesweit niedrige Beteiligung an der allgemeinen Wählerregistrierung. Diese geht noch bis zum 1. August, eine Verlängerung schloss die ECN erneut […]

todayJuli 11, 2024

2024

Walvis Bay: Jugendprojekte zur Klimaanpassung erhalten Finanzierung

In Walvis Bay haben in dieser Woche vier Jugendprojekte zur Anpassung an den Klimawandel finanzielle Unterstützung erhalten. Die Gelder kommen vom Youth Climate Action Fund, der in diesem Jahr durch die Organisation Bloomberg Philanthropies ins Leben gerufen wurde. Städte in 38 Ländern der Welt erhalten dabei umgerechnet rund N$ 1 Million, um Jugend-geführte Projekte zu fördern. Das Hanan Green Acres Youth Project erhält N$ 100.000. Dabei geht es um Gartenprojekte an verschiedenen Schulen in der Hafenstadt. Etuhole Group erhält N$ […]

todayJuli 11, 2024

Leeres Sam-Nujoma-Stadion in Windhoek; © Thomas Macmillan/Wikimedia Commons

2024

11. Juli 2024 – Sport des Tages

Sport Namibischer Sport Fußball Ende August soll der Gewinner der Ausschreibung zur Rennovierung des Sam-Nujoma-Stadions bekannt gegeben werden. Das erklärte Vize-Präsidentin Netumbo Nandi-Ndaitwah bei der Rückkehr der Nationalmannschaft nach ihrem zweiten Platz beim COSAFA-Cup. Es sei bedauerlich, dass die Fans ihre Mannschaft aktuell nicht spielen sehen können. Dies werde jedoch bald vorbei sein, so Nandi-Ndaitwah. Sie betonte dabei, dass die verzögerte Rennovierung nicht durch fehlende Finanzen, sondern einen Streit um die Auftragsvergabe bedingt sei. Fußball Die namibische Frauenauswahl tritt heute […]

todayJuli 11, 2024

Der ehemalige Fischereiminister Bernhardt Esau (Archivaufnahme) gehört zu den Hauptverdächtigen im Fishrot-Korruptionsskandal; © Suzith Tjitaura/Nampa

2024

Esau erhält Zugriff auf N$ 3 Mio. aus eingefrorenem Vermögen.

Der Fishrot-Angeklagte Bernhardt Esau darf auf Teile seiner eingefrorenen Vermögenswerte zugreifen. Das urteilte Oberrichterin Beatrix de Jager gestern. Etwa N$ 1,2 Millionen seien dabei für seine bereits angehäuften Anwaltskosten vorgesehen. Knapp N$ 2,2 Millionen sind für zukünftige Prozesskosten gedacht. Für beide Summen fallen allerdings noch Steuern an. Die Gelder sollen durch die Insolvenzverwalter auf das Konto von Esaus Anwälten gezahlt werden. Der ehemalige Fischereiminister hatte gemeinsam mit seiner Ehefrau geklagt, mit der er in Gütergemeinschaft verheiratet ist. Er gilt als […]

todayJuli 11, 2024

2024

1,4 Millionen Namibier von Ernährungsunsicherheit betroffen

Beinahe die Hälfte aller Namibier wird in den kommenden Monaten von Ernährungsunsicherheit betroffen sein. Davon geht das Büro der Premierministerin aus. In einem Bericht zur aktuellen Dürresituation ist die Rede von 1,4 Millionen Menschen. Hauptgrund sind die anhaltende Trockenheit und unregelmäßige Niederschläge, die in den letzten Jahren unter dem Normalwert lagen. Gefährdet sind dabei vor allem Haushalte, die hauptsächlich Subsistenzanbau oder Viehzucht betreiben. Als Reaktion sind aktuell rund 342.000 Haushalte für staatliche Dürrehilfen registriert. Sie erhalten unter anderem Lebensmittelpakete mit […]

todayJuli 11, 2024

2024

LPM fordert erschwingliche Bereitstellung von Strom

Wasser- und Stromrechnungen sind nach Ansicht der LPM außer Kontrolle geraten und unbezahlbar geworden. Beschwerden und Klagen würden dabei von der Regierung ignoriert. Auf einer Pressekonferenz erklärte LPM-Parteipräsident Bernardus Swartbooi gestern: „Der Ansatz der Regierung scheint mehr auf die Erzielung von Einnahmen als auf die Bereitstellung erschwinglicher Stromdienstleistungen ausgerichtet zu sein. Wann wird die Regierung reagieren und sagen, dass es neue Strategien gibt, um Strom erschwinglich zu machen? Können wir in diese Strategien investieren? Es gibt keine solche Struktur.“ Es […]

todayJuli 11, 2024

2024

Agribank greift Farmern mit Dürre-Subventionen unter die Arme

Agribank hat ein millionenschweres Subventionsprogramm für Farmer in Namibia angekündigt. Dazu sollen Kunden mit einer guten Zahlungsmoral einjährige Ratenerleichterungen gewährt werden. Zudem werden im laufenden Finanzjahr Strafzinsen für Kunden erlassen, die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind. Insgesamt würden davon rund 1134 Farmer profitieren, heißt es in übereinstimmenden Medienberichten. Die Maßnahmen haben zusammen einen Gesamtwert von rund N$ 187 Millionen. Etwa N$ 70 Millionen davon kommen von der Regierung. Der amtierende Finanzchef der Agribank, Titus Mwazi, erklärte laut der Nachrichtenagentur […]

todayJuli 10, 2024

2024

Südafrika: Elefant trampelt Touristen zu Tode

In Südafrika ist ein Tourist von einem Elefanten getötet worden. Augenzeugenberichten zufolge soll der Reisende aus Spanien im Nationalpark Pilanesberg sein Auto verlassen haben, um Fotos von einer Herde Elefanten zu machen. Daraufhin habe ihn eine Elefantenkuh angegriffen. Die Behörden bestätigten den Vorfall gegenüber südafrikanischen Medien. So soll sich der Vorfall bereits am vergangenen Sonntag ereignet haben. Der spanische Tourist sei schwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht worden und dort schließlich verstorben. Die lokale Parkverwaltung betonte gegenüber News24, dass […]

todayJuli 10, 2024

2024

Staatsschulden steigen im Juni auf N$ 119 Milliarden

Die namibischen Staatsschulden sind im Juni auf N$ 119 Milliarden angewachsen. Das sind etwa 1,5 Prozent mehr als noch im Mai 2024. Der Anstieg war nach Angaben von Simonis Storm in erster Linie auf die vermehrte Ausgabe von Treasury Bills (TBs) und internen Schuldtiteln zurückzuführen. TBs verzeichneten demnach eine hohe Nachfrage, so Head of Research Max Rix: „Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der namibische Festzinsmarkt robust bleibt und vielversprechende Möglichkeiten in Treasury Bills und Staatsanleihen bietet. Diese Chancen werden durch […]

todayJuli 10, 2024

2024

NBC wehrt sich gegen Vorwürfe der Wettbewerbskommission

Die nationale Rundfunkanstalt NBC hat Vorwürfe der Wettbewerbskommission (NaCC) entschieden zurückgewiesen. Dabei geht es um den erschwerten Marktzugang für frei empfangbare Fernsehsender in Namibia. So soll die NBC unangemessen hohe Gebühren für die Nutzung ihrer DTT-Plattform verlangen. Die NaCC sieht darin einen Verstoß gegen das Wettbewerbsgesetz. NBC-Intendant Stanley Similo sprach nun von einer Agenda der Wettbewerbskommission. Man befinde sich nach wie vor mitten im Prozess der Ermittlungen. Die Kommission sei sich darüber im Klaren, dass man um Klärung einiger Fragen […]

todayJuli 10, 2024


0%

Keine Nachrichten mehr verpassen!

Abboniere unseren Whatsapp Channel.