deutschland

1030 Ergebnisse / Seite 1 von 115

Steffen Kammerer wird neuer Geschäftsführer von O&L Europe; © O&L

2023

Ohlthaver & List weitet Geschäftsfeld auf Europa aus

Die namibische Unternehmensgruppe Ohlthaver & List will ihr Geschäftsfeld auf Europa ausweiten. O&L Europe soll dabei vor allem in den Bereichen Energie, Immobilien, Finanzen und im Gastgewerbe tätig sein. Der Kernmarkt soll dabei Deutschland sein. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Sven Thieme biete dies eine Gelegenheit, das Unternehmen zu stärken und besser vor äußeren Einflüssen zu schützen. Neuer Leiter von O&L Europe wird Steffen Kammerer. Zuletzt hatte O&L auch eine Wasserstoff-Partnerschaft mit […]

todayJanuar 30, 2023

2022

Wirtschaftsweise: Namibia ein guter Partner für Deutschland

Die deutsche Wirtschaftsweise Veronika Grimm sieht in Namibia einen guten Partner für Energiehandelsbeziehungen. In einem Gastbeitrag im Handelsblatt sprach sie von der Notwendigkeit der Verringerung von Energieabhängigkeiten. Wörtlich nannte sie das eine Entkopplung von „unfreundlichen“ Staaten. Länder wie Namibia wiederum würden gute Voraussetzungen für die Erzeugung von grünem Wasserstoff haben. Auch der Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft hatte kürzlich erklärt, Namibia könnte von der Erzeugung grünen Wasserstoffs massiv profitieren. Die Rede […]

todayDezember 30, 2022

© peterschreiber.media/iStock

2022

Mehr deutsche Direktinvestitionen nach Namibia erwartet

Deutsche Unternehmen wollen verstärkt in Afrika investieren. Das berichtet die Deutsche Welle unter Berufung auf den Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft. Demnach will nahezu die Hälfte der Mitgliedsunternehmen die Anstrengungen auf dem afrikanischen Kontinent intensivieren. Nur sieben Prozent sehen die Zukunft ihrer Unternehmen in Afrika nicht mehr so positiv und wollen ihr Engagement zurückfahren. Bei der Ausweitung wiederum dürfte die Energiewende eine entscheidende Rolle spielen. Davon könnten dann Staaten wie Namibia […]

todayDezember 28, 2022 2

2022

Namibia erhält KfW-Darlehen über N$ 2 Milliarden

Namibia erhält ein Darlehen über umgerechnet rund N$ 2 Milliarden von der deutschen Entwicklungsbank KfW. Ein entsprechendes Abkommen wurde gestern in Windhoek unterzeichnet. Die Gelder sind für mehrere Wasser- und Straßenbauprojekte vorgesehen, darunter eine Wassergewinnungsanlage für Windhoek, Reparaturen an bestehender Wasserinfrastruktur im Norden und an der Küste sowie den Ausbau der Fernstraße B1 zwischen Usakos und Karibib. Finanzminister Iipumbu Shiimi erklärte dazu: „Es ist nur natürlich, dass Menschen Darlehen missbilligen. […]

todayDezember 14, 2022 2

Der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck spricht am Rande seines Namibia-Besuchs mit der Presse; © Hitradio Namibia

2022

Habeck-Besuch im Zeichen des Grünen Wasserstoffs

Im Rahmen des Besuchs des deutschen Wirtschaftsministers Robert Habeck sind mehrere Abkommen und Absichtserklärungen unterzeichnet worden. So sollen die namibische und die deutsche Wettbewerbsbehörde beim Aufbau einer Wasserstoffindustrie in Namibia zusammenarbeiten. Unterzeichnet wurde auch eine Erklärung zwischen der namibischen Universität (UNAM) und der Hochschule Anhalt. Dadurch soll laut Habeck vor allem die Ausbildung von Fachkräften im Bereich des Grünen Wasserstoffs in Namibia vorangetrieben werden. Zudem erhält Namibia Förderung zum Aufbau […]

todayDezember 6, 2022 3

Ammoniak-Tanks (Symbolbild); DarcyMaulsby/iStock

2022

RWE will große Mengen namibischen Ammoniaks

Der deutsche Energiekonzern RWE und Hyphen Hydrogen Energy aus Namibia haben eine Absichtserklärung zum Kauf von 300.000 Tonnen grünen Ammoniaks unterzeichnet. Dies teilten die beiden Unternehmen mit. Bis 2027 will Hyphen im Rahmen seines Wasserstoffsprojekts eine Million Tonnen Ammoniak ausstoßen. Scheinbar soll das Ammoniak ins norddeutsche Brunsbüttel exportiert werden, wo bis 2026 ein Lager entstehen soll. Laut Hyphen sei dies ein besonders wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung einer […]

todayDezember 5, 2022

2022

Deutscher Wirtschaftsminister Habeck in Namibia erwartet

Der deutsche Wirtschaftsminister Robert Habeck wird am Sonntag zu einer zweitägigen Reise nach Namibia aufbrechen. Das teilte das Ministerium am Donnerstag auf Anfrage der deutschen Presseagentur mit. Demnach wird Habeck auf seiner ersten Station in Windhoek unter anderem mit Staatspräsident Hage Geingob zusammenkommen. Grundlage der Gespräche soll eine engere Zusammenarbeit im Bereich des Grünen Wasserstoff sein, heißt es weiter. Nach seinem Besuch in Namibia soll Habeck nach Südafrika weiterreisen, wo […]

todayDezember 2, 2022 2

Sevim Dağdelen im November 2022 in Windhoek; © Hitradio Namibia

2022

Dağdelen: Genozidabkommen ist nicht akzeptabel  

„Ich habe die Botschaft erhalten, dass in Namibia Einigkeit herrscht, absolute Einigkeit in allen politischen Bereichen, dass die Menge und der Zeitraum nicht akzeptabel sind“, so Sevim Dağdelen. Die deutsche Politikerin der Partei Die Linke hat auf ihrer Namibiareise Gespräche mit dem Parlamentspräsidenten und der Premierministerin geführt. Sie fügte hinzu, dass die deutsche Regierung dies zur Kenntnis nehmen und die gemeinsame Erklärung neu überdenken solle. Als nächstes sind Aufenthalte in Okahandja und Waterberg […]

todayNovember 18, 2022

2022

Genozid-Gespräche: Linken-Abgeordnete in Namibia erwartet

Inmitten der anhaltenden Debatte um das Genozid-Abkommen wird die Bundestagsabgeordnete Sevim Dağdelen in Namibia erwartet. Die Linken-Politikerin soll in Windhoek unter anderem zu Gesprächen mit Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila und Parlamentspräsident Peter Katjavivi zusammenkommen. Außerdem stehen Besuche in Okahandja und am Waterberg auf dem Programm. Dağdelen fordert im Vorfeld von der Bundesregierung eine „aufrichtige Anerkennung“ des Völkermords an den Herero und Nama. Zudem könnten nur Reparationszahlungen den Weg für einen Versöhnungsprozess […]

todayNovember 11, 2022

0%