2023

3. März 2023 – FarmerNews

todayMärz 3, 2023

Hintergrund
share close

Schlachthof von Meatco; © contributed/Nampa

Die Regierung ist derzeit mit der Analyse eines forensischen Berichts zum Schlachthofbetrieb Meatco beschäftigt. Hierbei geht es um die langfristige Überlebenschance des staatlichen Konzerns. Dabei spiele die wirtschaftliche Wichtigkeit des Unternehmens, gepaart mit den seit Jahren schlechten Zahlen, gleichermaßen eine Rolle. Ziel sei aber in jedem Fall die Überlebensfähigkeit von Meatco zu verbessern.

Die Lebendvieh-Vereinigung LPO hat den Landwirtschaftssektor zur Einheit aufgerufen. Es dürfe kein Keil zwischen kommerzielle Farmer im Süden und die kommunalen Farmer im Norden getrieben werden, heißt es in einer Erklärung. Mutmaßliche Falschdarstellungen von kommerziellen Farmern, wonach das Fleisch nördlich des Veterinärzauns mit Krankheitserregern kontaminiert sei, verurteilte der LPO-Vorstandsvorsitzende Thinus Pretorius scharf. Gleichzeitig wies er Berichte zurück, wonach „weiße Farmer“ den Niedergang von Meatco sehen wollten. Die Landwirtschaft bezeichnete er als Grundlage der nationalen Einheit und betonte den guten Ruf, den Namibias Fleisch auf dem Weltmarkt genieße.

Die Regierung hat bisher insgesamt 11.000 Hektar Land für das geplante Landwirtschaftsprojekt am Neckartal-Damm aufgekauft. Das teilte Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein auf Anfrage der LPM mit. Demnach seien die entsprechenden Farmen der Regierung im Vorfeld durch die Besitzer angeboten worden. Rund 5.000 Hektar davon sollen landwirtschaftlich nutzbar sein. Die restlichen Flächen sollen nach Angaben des Ministers für den Aufbau von Infrastruktur oder zukünftige Projekte genutzt werden. Laut Schlettwein sind im neuen Staatshaushalt zudem N$ 10 Millionen für die Planung des Bewässerungssystems am Neckartal-Damm vorgesehen.

Die Wetteraussichten fürs Wochenende:  Es bleibt landesweit sehr heiß. Die Temperaturen erreichen tagsüber 32 bis 39 Grad. Nachts kühlt es auf 16 bis 20 Grad ab. Regen in größeren Mengen ist für das Mais-Dreieck vorausgesagt. Ansonsten soll es nun örtlich geringe Niederschläge geben. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 12 weiterhin „extrem“.

 

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%