2023

7. Juli 2023 – FarmerNews

todayJuli 7, 2023

Hintergrund
share close

Das Landwirtschaftsministerium hat eine Aufklärungskampagne zum „Namibia Livestock Identification and Tracebility System“ NamLITS und den Registrierungen für Nutzvieh angekündigt.  Diese laufe vom 17. Juli bis 31. Oktober 2023 und werde vom Staatsveterinäramt gemeinsam mit dem namibischen Fleischrat durchgeführt. Dieses sei nötig, da eine Vielzahl von Nutztieren letzten Analysen nach nicht korrekt im System registriert sei. Gleichzeitig sollen im Zuge der Kampagne solche sogenannten „Stock Brands“ deaktiviert werden, die seit mindestens zwei Jahren nicht mehr genutzt wurden. Vertreter der beiden Organisationen werden durch alle Regionen und Farmgebiete zur Aufklärung reisen.

CMO International hat eine App ins Leben gerufen, die den Holzkohleproduzenten in Namibia den Zugang zu internationalen Märkten in Europa und Nordamerika deutlich vereinfachen soll. Hierfür bildet eine Registrierung der Holzkohle beim Forest Stewardship Council FSC die Grundlage. Namibia ist das erste Land der Welt, das Zugang zum neuen ForestTrader Portal erhalten hat. CMO International hat sein Büro in Otjiwarongo, wo die Mitarbeiter mit Tat und Rat den Produzenten zur Seite stehen werden.

Das Umweltministerium hat zur Vorsicht im Umgang mit Feuer aufgerufen, um das Risiko von Veldbränden zu minimieren. Man sei sich darüber im Klaren, dass Feuer auch nützlich sei, so Ministeriumssprecher Romeo Muyunda. Wenn man damit jedoch nicht verantwortungsbewusst umgehe, wirke es sich negativ auf die Umwelt aus. 2021 habe man insgesamt 3 Millionen Hektar an verbrannten Flächen verzeichnet. 2022 waren es 2,4 Millionen Hektar Wald, Busch- und Graslandschaften, die in verschiedenen Regionen verbrannt sind. Seit Beginn der Trockenzeit Ende April verbrannten landesweit bereits beinahe 500.000 Hektar.

Die Wetteraussichten fürs Wochenende: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete und das Maisdreieck sind tagsüber 25 Grad und nachts um 12 Grad vorausgesagt. Um Windhoek, im Osten und im Süden tagsüber um 23 Grad, nachts unter 10 Grad. Bereits ab Sonntag soll eine Kaltfront einsetzen. Dann steigen die Temperaturen nur auf etwa 15 Grad am Tag. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 6 „hoch“.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Ähnliche Beiträge


0%