2024

7. Juni 2024 – Sport des Tages

todayJuni 7, 2024

Hintergrund
share close

© razihusin/iStock

Namibischer Sport
Cricket
Namibia hat sein zweites Vorrundenspiel bei der T20-WM in den West Indies verloren. Nach guter Leistung und 155 für 9 unterlagen die Eagles den favorisierten Schotten mit fünf Wickets. Nun geht es am Sonntag gegen Ex-Weltmeister Australien, ehe kommende Woche das abschließende Spiel gegen Weltmeister England ansteht. Die Eagles haben mit Gruppe B das schwerste Los erreicht und ihre Chancen auf ein Weiterkommen als eine der besten zwei Mannschaften werden als sehr gering eingeschätzt.

Bogensport
Die Namibia Archery Federation (NAF) veranstaltete Mitte Juni ein Turnier, um die Schützen für die namibische Nationalmannschaft ausfindig zu machen. Beim Turnier in Walvis Bay am 15. und 16. Juni werden bis zu 100 aktive Schützen erwartet. Der amtierende namibische Meister Burton Weakly gilt erneut als Favorit in das Turnier. Die namibische Nationalmannschaft wird das Land erstmals im August bei der Region-5-Meisterschaft repräsentieren. Namibia wird hieran als Mitfavorit teilnehmen.

Pferdesport
Der Pferderennsport im Land braucht dringend Sponsoren, um den Sport in Namibia weiter wachsen zu lassen. Dies mahnte der Vorsitzende des Rehoboth Turf Club’s, Marthinus de Waal, an. Zuletzt nahmen bei einem afrikaweiten Turnier in Rehoboth mehr als 60 Pferde und Reiter teil. Obwohl viel Vorarbeit geleistet wurde, konnten keinen Sponsoren dafür gefunden werden. Der Club selbst habe die 80.000 Namibia Dollar an Kosten getragen. Ähnlich beschreibt auch der Otjinene Supporters Club die Situation. Dieser hatte für das May-Day-Turnier einen Sponsor gefunden, der in letzter Sekunde aber abgesprungen war, so dass der Verein die nötigen 120.000 Namibia Dollar zur Verfügung stellen musste.

Internationaler Sport
Tennis
Bei den French Open hat die Deutsche Laura Siegemund im Mixed mit ihrem Partner Edouard Roger-Vasselin aus Frankreich das Finale gewonnen. Die beiden setzten sich in zwei Sätzen gegen Desiree Krawczyk und Neal Skupski durch. – Im Dameneinzel haben indessen Iga Swiatek aus Polen und die Italienerin Jasmine Paolini das Finale am Samstag erreicht.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%