2024

Kampf gegen Inflation: Simbabwe führt neue Währung ein

todayApril 8, 2024

Hintergrund
share close

New Zimbabwean banknotes are displayed as Zimbabwe Reserve Bank Governer John Mushayavanhu (not seen) presents his monetary policy statement during which he announced the launch by the central bank of the ZiG (Zimbabwe Gold) a "structured currency" in Harare, April 5 2024. Zimbabwe's central bank launched a new "structured currency" backed by gold on Friday, as it seeks to tackle sky-high inflation and stabilise the country's long-floundering economy. The ZiG -- short for Zimbabwe Gold -- will replace the Zimbabwean dollar which has tumbled in value over the past year, pushing inflation through the roof, Reserve Bank governor John Mushayavanhu said. (Photo by Jekesai NJIKIZANA / AFP)

Im Kampf gegen die hohe Inflation hat Simbabwe am Freitag die Einführung einer neuen Währung bekannt gegeben. Der ZiG, kurz für Zimbabwe Gold, ersetzt dabei den bisher gültigen Zimbabwe Dollar. Die neue Währung soll nach Angaben der Zentralbank des Landes durch ausländische Devisen und Goldreserven abgesichert werden. Man hoffe damit die Sicherheit und Vorhersehbarkeit im Finanzwesen Simbabwes zu fördern. Alte Banknoten sollen nun innerhalb von 21 Tagen in ZiG umgewandelt werden, heißt es weiter. Agenturberichten zufolge hatte der Zimbabwe Dollar zuvor innerhalb eines Jahres beinahe 100 Prozent seines Wertes gegenüber dem US-Dollar verloren und handelte zuletzt bei 1:30.000. Die Inflation in Simbabwe stand im März bei über 55 Prozent.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%