alweendo

8 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Ölfunde: Äquatorialguinea bildet namibische Ingenieure aus

Insgesamt vier namibische Ingenieure haben im Rahmen eines Kooperationsabkommens bislang Fortbildungen in Äquatorialguinea erhalten. Sie sollen dabei nach Angaben der afrikanischen Energiekammer (AEC) sowohl bei Flüssiggasanlagen als auch bei verschiedenen Ölfeldern im Golf von Guinea Training erhalten haben. Ein entsprechendes Abkommen hatten Energieminister Tom Alweendo und sein Amtskollege Mbaga Obiang Lima im August 2022 unterzeichnet. Die AEC betonte dabei die Wichtigkeit von afrikanischer Kooperation für die Zukunft der Energiesicherheit auf […]

todayJanuar 5, 2023

2022

Alweendo: Keine Einigung mit Hyphen

Die Regierung hat noch keine Einigung in den Verhandlungen mit dem Wasserstoff-Unternehmen Hyphen erzielt. Das erklärte Energieminister Tom Alweendo auf Anfrage der Oppositionspartei PDM. Dementsprechend seien Berichte über vermeintliche Versprechungen der namibischen Regierung über exklusive Bergbaurechte an der Küste oder Häuser für die Hyphen-Angestellten falsch. Gleichzeitig erklärte der Minister, dass man sich durch das Projekt Mehreinnahmen von umgerechnet beinahe N$ 100 Milliarden erhoffe. Diese Einnahmen würden sich aus Steuern, Lizenzgebühren […]

todayNovember 7, 2022 2

2022

Alweendo: Pipeline-Projekt steht noch ganz am Anfang

Laut Energieminister Tom Alweendo gibt es noch keine konkreten Pläne zum Bau der Öl- und Gaspipeline zwischen Namibia und Sambia. Beide Länder hatten zuletzt eine Absichtserklärung unterzeichnet. In einem Interview mit der NBC erklärte Alweendo nun, dass man jedoch noch nicht wisse, wo die Pipeline langführen soll. Auch die Kosten und der Zeitrahmen seien noch unklar. Diese Details müssten durch eine Machbarkeitsstudie geklärt werden. Der Bau der Pipeline soll durch […]

todayOktober 13, 2022

2022

Minister Alweendo: Rückschlag auf dem Weg an die SWAPO-Spitze

Bergbauminister Tom Alweendo hat einen Rückschlag beim Aufstieg innerhalb der SWAPO erlebt. Einem Bericht des Namibian nach, wurde er nun von der Wahl in den SWAPO-Ältestenrat der Region Khomas ausgeschlossen. Er erfülle nicht die Anforderungen, hieß es zur Begründung. Alweendo werden Ambitionen auf das Vizepräsidentenamt in der SWAPO nachgesagt. Damit würde er, nach zwei Amtszeiten von Staatspräsident Hage Geingob, automatisch 2024 Präsidentschaftskandidat der Partei werden. Ebenfalls immer wieder fällt der […]

todayJuli 19, 2022

2022

Alweendo: Öl-Einnahmen für zukünftige Generationen gedacht

Bergbauminister Tom Alweendo hat eine zukunftsorientierte Erdölindustrie für Namibia gefordert. Im Rahmen einer Veranstaltung beim Weltwirtschaftsforum in Davos erklärte er gestern, dass die Einnahmen aus den jüngsten Ölfunden zukünftigen Generationen zur Verfügung gestellt werden müssten. Dies soll unter anderem durch den jüngst gestarteten Staatsfonds geschehen. Zudem müssten die Einnahmen aus dem Öl die wirtschaftliche Entwicklung in anderen Bereichen vorantreiben. Vorwürfe, wonach der Aufbau einer Ölindustrie in Namibia den Zielen im […]

todayMai 24, 2022

2022

Energie- und Bergbauministerium stellt Finanzplan vor

Das Ministerium für Energie und Bergbau hat vergangene Woche den Budgetplan für das kommende Finanzjahr vorgestellt. Aus der Rede des zuständigen Ministers Tom Alweendo geht hervor, dass die Abteilung knapp 200 Millionen Namibia-Dollar für den Energie- und den Bergbau-Sektor fordert. Das Geld soll in insgesamt sechs Programme fließen. Dabei soll das meiste Geld für den Betrieb des Ministeriums selbst genutzt werden. Zum Beispiel für die Aufrechterhaltung der Kernfunktionen oder für […]

todayApril 20, 2022

2022

Alweendo: „Kein Grund warum Öl kein Segen für Namibia ist!“

Bergbauminister Tom Alweendo hat angesichts der jüngsten Ölfunde vor der Küste Namibias zu Geduld aufgerufen. Es müsste noch viel analytische Arbeit durchgeführt werden, bevor Namibia Öl förden könne, so der Minister in der Nationalversammlung. Gleichzeitig erklärte er, dass er angesichts des stabilen politischen Systems und der starken Institutionen des Landes keinen Grund sehe, warum die Ölfunde für Namibia kein Segen sein sollten. Alweendo mahnte dazu jedoch an, dass Gewinne aus […]

todayMärz 16, 2022

2021

Bergbauminister in der Kritik wg. mgl. Vetternwirtschaft

Bergbauminister Tom Alweendo soll womöglich seine Position ausgenutzt haben. Dem Namibian nach habe er seiner Vize Kornelia Shilunga ein zum Verkauf stehendes staatliches Haus zugeteilt. So sollen Unterlagen nach aktiv die Vergabeprozesse zum Wohle von Shilunga angepasst worden sein. Alweendo hatte derartige Bevorzugung bereits zurückgewiesen. Es sei nichts falsch daran, dass die Vizeministerin in einem Haus des Staates wohne, solange sie nicht gleichzeitig Behausungszuschüsse erhalte. Shiluna stehe auf einer Liste […]

todaySeptember 29, 2021

0%