Mittwoch 22. Mai 2019

28. Februar 2019 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Fußball

Das von der FIFA eingesetzte Normalisierungskomitee des Namibischen Fußballverbandes NFA ist erstmals mit Sportminister Erastus Uutoni zusammengekommen. Bei dem Höflichkeitsbesuch zwei Wochen nach Einsetzung des Komitees ging es vor allem um den Ablauf zur Wiederherstellung der Ordnung innerhalb der NFA in den kommenden Wochen. Das fünfköpfige unabhängige Komitee bestehend aus Hilda Basson-Namundjebo, Franco Cosmos, Gaby Ahrens, Matti Mwandingi und Vivienne Katjiuongua wurde aufgrund der anhaltenden Unstimmigkeiten innerhalb des Verbandes eingesetzt. Inhaltliche Punkte waren auch das abschließende Afrikameisterschafts-Qualispiel gegen Sambia Ende März sowie die eingestellte 2. Liga.

Beachvolleyball

47 Mannschaften nahmen am ersten von sieben TimeOut-Beach-Series-Turnieren in Windhoek teil. Es wurde als Mixed-Wettbewerb ausgetragen. Beim 2-a-Side-Wettbewerb gewannen Silja Utz und Rico Steinfurth souverän, während bei den Viererteams gewannen die Net Violators. Das ächste Turnuer findet am 6. April auf dem Gelände des DTS statt. Es folgen weitere Stationen in Windhoek, Swakopmund, Langstrand und in der Kalahari.

Boxen

Die Unstimmigkeiten zwischen dem namibischen Kontrollrat für den Box- und Ringsport und der “Nestor Sunshine Boxing & Fitness Academy” spitzt sich immer weiter zu. Es geht um eine große Boxgala an diesem Samstag, die von der Boxakademie organisiert wird. Sie will diese trotz eines Verbotes von Boxturnieren bis April 2019 durchsetzen. Man habe dieses mit dem Kontrollrat besprochen, der wiederum vor einer Woche ein Moratorium auf Boxturniere ausgesprochen hatte. Der Kontrollrat soll keinerlei finanzielle Mittel mehr für dieses Finanzjahr bis Ende März haben.


Werbung
 
 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok