2017

11. Juli 2017 – Sport am Morgen

todayJuli 11, 2017

share close

Namibischer Sport

Rugby

In der Premier League wurde am Samstag die Vorrunde abgeschlossen. Die Universität von Namibia behielt ihre weiße Weste, weil der ebenfalls schon für die K.o.-Phase qualifizierte Walvis Bay RC sein Heimspiel kampflos abgab. Am 22. Juli werden diese beiden Teams im ersten Halbfinale aufeinandertreffen. Den zweiten Finalisten ermitteln anschließend die Western Suburbs und Wanderers. Die Suburbs bestätigten nun mit einem souveränen 39 zu 17 beim Schlusslicht Reho Falcon ihre gute Form. Deutlich knapper war der Sieg der Wanderers, die in Walvis Bay die Kudus mit 39 zu 38 niederkämpften. Der Rehoboth RC beendete seine Saison mit einem 31-zu-27-Heimerfolg gegen United.

Internationaler Sport

Tennis

Alexander Zverev hat sein erstes Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier knapp verpasst. Der 20-jährige Deutsche unterlag gestern in Wimbledon dem an Nummer sechs gesetzten Milos Raonic aus Kanada nach hartem Kampf mit 6 zu 4, 5 zu 7, 6 zu 4, 5 zu 7, 1 zu 6. Zuvor hatte in der Damen-Konkurrenz bereits Angelique Kerber ihr Achtelfinale verloren. Damit sind nun alle deutschen Profis ausgeschieden. Der Südafrikaner Kevin Anderson scheiterte in der Runde der letzten 16 am US-Amerikaner Sam Querrey. Raonic trifft jetzt auf den Schweizer Roger Federer, der bei dem Rasenklassiker in London seinen achten Titel anpeilt.  

Radsport

Nach dem ersten Ruhetag der Tour de France könnten heute auf der 10. Etappe wieder die Sprinter an der Reihe sein. Die 178 Kilometer lange Strecke weist zwei Bergwertungen der harmlosesten Kategorie auf und führt die letzten 20 Kilometer über flaches Terrain. Der im Moment überragende Marcel Kittel spekuliert auf seinen vierten Tagessieg in diesem Jahr. Damit würde er den Rekord des insgesamt zwölfmal erfolgreichen Ex-Profis Erik Zabel brechen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

10. Juli 2017 – Nachrichten am Abend

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Okahandja sind drei Personen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich bereits am gestrigen Abend, wurde aber erst heute von der Polizei bestätigt. Ersten Ermittlungen nach waren drei Fahrzeuge in den Unfall involviert. Möglicherweise sei es bei einem Überholmanöver zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Unter den Opfern befinde sich ein kleines Mädchen. Drei Personen wurden zur Behandlung in lokale Krankenhäuser gebracht. Namibias Wirtschaft wird in diesem Jahr überdurchschnittlich im Vergleich zur Region wachsen. Damit rechnet die […]

todayJuli 10, 2017


0%