2020

13. März 2020 – Sport des Tages

todayMärz 13, 2020

share close

Namibischer Sport
Rugby
Die U20-Afrikameisterschaft wird aufgrund des Coronaviruses auf unbestimmte Zeit verschoben. Dies kündigte der Dachverband „Rugby Africa“ an. Das Turnier sollte Ende April in Kenia ausgetragen werden. Namibia war der Gruppe B mit Senegal, Simbabwe und Côte d’Ivoire zugelost. In Gruppe A sollten der Gastgeber, Madagaskar, Tunesien und Sambia antreten. Namibia galt neben Kenia als Turnierfavorit.

Boxen
Der namibische Junioren-Leichtgewichtsweltmeister nach Richtlinien der WBO, Jeremiah “Low Key” Nakathila wird nun am 28. März seinen Titel gegen den Tansanier Emmanuel “Sniper Man” Amos verteidigen. Seine zunächst vorgesehenen Gegner aus Südafrika, Anthony Molisane und Rofhiwe Maemu wollten nicht antreten. Amos hat bisher in 19 Kämpfen 15 Mal gewonnen und nur einmal verloren. Sein Gegner Nakathila hat bei 20 Kämpfen 19 Siehe und eine Niederlage zu Buche stehen.

Internationaler Sport
Tennis
Daniel Masur steht im Viertelfinale des Challenger-Turniers von Potchefstroom in Südafrika. Der deutsche profitierte dabei von der Aufgabe seines Gegners Edan Leshem aus Israel. Dieser führte bereits mit einem Satz. In der Runde der Letzten 8 trifft er nun in einem rein deutschen Duell auf Dustin Brown. Dieser besiegte den Österreicher David Pichler. Auch der Simbabwer Benjamin Lock steht im Viertelfinale. – Die drei südafrikanischen Teilnehmer im Feld scheiterten alle in Runde 1.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

13. März 2020 – Nachrichten am Morgen

Die extrem gestiegenen Kosten für das Treibstoffdepot bei Walvis Bay sind einzig und alleine auf staatliche Unzulänglichkeiten zurückzuführen. Dies gestand Energieminister Tom Alweendo ohne Umschweife ein. So habe man gewisse Kosten vorher nicht ordentlich berechnet. Dazu zähle der Zukauf weiteren Landes, da das ursprüngliche Baugrundstück zu klein gewesen sei. Zudem haben Zahlungsverzögerungen zu einem schlechten Umrechnungskurs geführt. 80 Prozent der Baukosten seien in US-Dollar beglichen worden. Die Gesamtkosten haben nun 5,5 Milliarden Namibia Dollar, anstatt der veranschlagten 3,7 Milliarden gekostet. […]

todayMärz 13, 2020


0%