Sport

14. Januar 2016 – Sport am Abend

todayJanuar 14, 2016

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Sport international

Fußball

Die spanischen Spitzenclubs Real und Atlético Madrid sind von der FIFA mit einem Transferverbot für die kommenden beiden Wechselperioden belegt worden. Als Grund nannte die FIFA „Verstöße im Zusammenhang mit dem internationalen Transfer und Registrierung von Spielern unter 18 Jahren“. Die Sperre gilt nicht für die laufende Registrierungsperiode. Zwischen 2005 und 2014 sollen bei den Clubs mehrere minderjährige Spieler registriert gewesen sein.

Radsport

Die Tour de France startet 2017 in Düsseldorf mit einem 13 Kilometer langen Einzelzeitfahren. Das kündigte die Tour-Organisation heute an. Die zweite Etappe soll ebenfalls in den Ort starten. Düsseldorf ist nach Köln , Frankfurt am Main und West-Berlin die vierte Station eines Tourstarts in Deutschland.

Formel 1

Adrian Sutil darf sich Hoffnungen auf eine Millionen-Entschädigung machen. Im juristischen Streit mit seinem ehemaligen Rennstall Sauber hat das Zürcher Obergericht seine Beschwerde angenommen. Sutil pocht auf seinen Vertrag und verlangt von Sauber mehr als 3,5 Millionen Franken. Er war 2014 Stammfahrer bei Sauber. Trotz Vertrags wurde der Bayer 2015 aber nicht mehr weiterbeschäftigt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Spieler von Black Africa (links) im Einsatz; © Sem Shino/NAMPA

Sport

14. Januar 2016 – Sport am Mittag

Sport in Namibia Fußball Der namibische Erstligist Black Africa muss in Zukunft auf die Dienste von Otto Landsberg verzichten. Der langjährige Assistenztrainer hat am Anfang der Woche seine offizielle Kündigung eingereicht, erklärte der Club nun. Landsberg hatte dem Traditionsverein aus Katututra mehr als sieben Jahre gedient. Zu seinen Beweggründen machte Black Africa keine Angaben. Sport international Fußball Der frühere FIFA-Vizepräsident Alfredo Hawit hat wenige Stunden nach seiner Auslieferung an die […]

todayJanuar 14, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.