Sport

14. Juni 2017 – Sport am Mittag

todayJuni 14, 2017

share close

Namibischer Sport

Cricket

Nach einem Remis und einer Niederlage hat das Nationalteam die Schottland-Tour mit einem Sieg abgeschlossen. In einem auf 50 Overs begrenzten Duell setzten sich die Adler gestern mit 324 zu 274 Runs gegen die Gastgeber durch. Stephan Baard war mit 78 Zählern der fleißigste Punktesammler auf namibischer Seite. Christi Viljoen und Jan Frylinck eroberten jeweils drei schottische Wickets. Namibia hat sich in der Weltliga durch den zweiten Sieg im zehnten Spiel auf den vorletzten Platz verbessert. Neues Schlusslicht sind die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Schotten liegen an dritter Stelle. Ihr Rückstand auf die Niederlande beträgt nun zwei Spieltage vor Saisonende kaum mehr einholbare drei Punkte.

Fußball

Die Baby Warriors fliegen heute nach Deutschland, um in der renommierten Sportschule Kamen-Kaiserau ein zweiwöchiges Trainingslager zu absolvieren. Neben zahlreichen Übungseinheiten wird die von Trainer Paul Malembu betreute U17-Auswahl auch sieben Testspiele gegen verschiedene lokale Junioren-Teams absolvieren. Geplant ist zudem ein Besuch des deutschen Fußballmuseums in Dortmund. Realisiert werden kann diese Reise dank der Partnerschaft zwischen dem hiesigen Fußballverband und seinem westfälischen Kooperationspartner.

Internationaler Sport

Fußball

Der FC Bayern steht übereinstimmenden Medienberichten zufolge vor der Verpflichtung des Franzosen Corentin Tolisso. Der 22 Jahre alte Nationalspieler von Olympique Lyon soll sich mit dem deutschen Rekordmeister auf einen Wechsel geeinigt haben. Heute stehen demnach bereits der Medizincheck und die Vertragsunterschrift an. Als Ablöse sind rund 40 Millionen Euro im Gespräch. Tolisso könnte in München als Ersatz für Xabi Alonso auf der Sechserposition zum Einsatz kommen oder als offensiver Spielgestalter eingesetzt werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

14. Juni 2017 – Nachrichten am Morgen

Der verstorbene Freiheitskämpfer Andimba Toivo ya Toivo erhält Helden-Status und ein Staatsbegräbnis. Von heute bis Samstag würden alle Flaggen im Land zum Zeichen der Trauer auf Halbmast gesetzt, teilte das Büro des Präsidenten gestern mit. Die Beisetzung der sterblichen Überreste finde am Samstag auf dem Helden-Friedhof am Südrand Windhoeks statt. Toivo ya Toivo war am Freitagabend im Alter von 92 Jahren gestorben. Er war Mitgründer der SWAPO im Jahre 1960 und hatte 16 Jahre in Haft auf Robben Island verbracht. […]

todayJuni 14, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.