2016

14. Oktober 2016 – FarmerNews

todayOktober 13, 2016

share close

Die jüngste Festsetzung der Bodensteuer in Namibia ist null und nichtig. Die Abschätzungsabteilung im Ministerium für Bodenreform habe die Tragkraft der Farmen nicht hinreichend bei der Festsetzung der Steuer berücksichtigt. Auch die generelle Nutzung sei nicht in die Festsetzung eingeflossen. Viele der Farmen werden für die Jagd oder touristisch genutzt. Im November soll nun eine neue Anhörung stattfinden, bei denen die etwa 1700 Farmer, die geklagt haben, ihren Einspruch begründen müssen. Ob das Urteil auch für Farmer gilt, die keinen Einspruch eingelegt haben scheint unklar.

Die für November geplante nationale Landkonferenz Namibias findet vorerst nicht statt. Die Regierung habe nicht das nötige Geld um diese durchzuführen. Es sollte bei der Landkonferenz um einen Rückblick auf die bisherige Landreform nach dem Prinzip „Williger Verkäufer, Williger Käufer“ sowie die Zukunft gehen. Landreformminister Utoni Nujoma kündigte aber ein neues Gesetz an, dass Enteignungen bestimmter Farmen, zum Beispiel die nicht ausreichend genutzt und/oder im Besitz von Ausländern sind, leichter ermögliche.

Seit Anfang des Monats hat das Unternehmen „Otjiwarongo Motors & Tractors“ das Sponsoring für die FarmerNews auf Hitradio Namibia übernommen. Der Handel mit Massey Ferguson-Traktoren zählt zum Kerngeschäft des 1983 gegründeten Unternehmens. Derzeit bietet „Otjiwarongo Motors & Tractors“ Hammermühlen zu Sonderpreisen an. Mehr Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten gibt es unter www.tractors-namibia.com zu entdecken.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: In den nördlichen Farmgebieten wird es tagsüber heiß bis sehr heiß bei 35 bis 40 Grad. Nachts bleibt es warm, aber kühlt auf 17 bis 22 Grad ab. In den kommerziellen Farmgebieten des „Mais-Dreiecks“ wird es ebenfalls heiß bis sehr heiß bei Temperaturen von 34 bis 38 Grad. Nachts bewegen sich die Temperaturen zwischen 19 und warmen 23 Grad. In den östlichen Farmgebieten werden 32 bis 36 Grad erwartet, nachts wird es kühl bis warm bei 13 bis 20 Grad. In den zentralen Farmgebieten um Windhoek wird es mild bis heiß bei Temperaturen zwischen 32 und 34 Grad, nachts kühl bis warm, zwischen 14 und 19 Grad. Im Süden sind Temperaturen, zwischen 32 bis 34 Grad, angekündigt. Die Nachttemperaturen liegen zwischen 14 bis 19 Grad. Es kann landesweit nicht mit Regen gerechnet werden. Die Brandgefahr ist landesweit „hoch“. Die UV-Strahlung ist mit Werten um 13,5 extrem hoch. Es wird vor ungeschütztem Aufenthalt im Freien gewarnt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

13. Oktober 2016 – Nachrichten am Mittag

Das Bildungsministerium hat nach der Ablehnung der Einstweilligen Verfügung gegen den Lehrerstreik sofort reagiert. In einer Anweisung wurde bekannt gegeben, dass alle Prüfungen für Klasse 10 und 12 heute und morgen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dieses gelte auch für Privatschulen. Ab Montag sollen die angesetzten Prüfungen nach Plan stattfinden. Eltern von Schülern in Regierungsschulen sollen ihre Kinder heute und morgen zu Hause behalten, da eine Betreuung in den Schulen derzeit nicht möglich sei. Alle nichtstreikenden Lehrer wurden angewiesen den […]

todayOktober 13, 2016 2


0%