Sport

15. Juni 2016 – Sport am Mittag

todayJuni 15, 2016 1

Hintergrund
share close

Inlinehockey (Symbolbild); © Tarafan/Wikimedia Commons

Sport in Namibia

Inlinehockey

Namibias Damen-Nationalmannschaft steht bei der Weltmeisterschaft des Verbandes FIRS im Viertelfinale. Nach zwei Siegen und einer Niederlage in der Gruppe C muss das Team am Nachmittag nun gegen die Favoriten aus den USA ran. Für ihre männlichen Nachwuchskollegen läuft das kontinentale Kräftemessen in den norditalienischen Städten Asiago und Roana unterdessen nicht so gut. Die Junioren beendeten die Gruppenphase auf dem letzten Platz und kämpfen nun in der Trostrunde um eine Platzierung.

Boxen

Das Management von Paulus Ambunda will die Niederlage ihres Schützlings am vergangenen Samstag gegen Moises Flores anfechten. Laut Promoter Nestor Tobias haben die Ringrichter aufgrund schwieriger Belag-Begebenheiten im Ring ein falsches Urteil gefält. Der Boden sei rutschig gewesen und nur deswegen sei Ambunda drei Mal zu Boden gegangen. Der Sieg sei daher ungerecht. Tobias will nun ein Wiederholung des Kampfes erreichen.

Sport international

Fußball

Portugals Nationalspieler Raphaël Guerreiro steht unmittelbar vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Nach einem Medien-Bericht soll der 22 Jahre alte Linksverteidiger vom FC Lorient heute eine medizinische Untersuchung absolvieren und danach einen Vierjahresvertrag beim Bundesligisten unterschreiben. Als Ablösesumme sind zwölf Millionen Euro im Gespräch.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Deutscher Sondergesandter Ruprecht Polenz; © Deutscher Bundestag/Wikimedia Commons

2016

15. Juni 2016 – Nachrichten am Morgen

Namibia wird Deutschland in Kürze eine fundierte Aufstellung zu den Gräueltaten der Deutschen während der Kolonialzeit übergeben. Das habe der Sonderbeauftrage Namibias für den Dialog mit Deutschland, Zed Ngavirue, am Sonntag auf einer Gedenkfeier der Mbanderu in Okahandja erklärt, meldete die Presseagentur Nampa gestern. Das Dokument beinhalte auch Kriegsverbrechen und die Konzentrationslager in Swakopmund und Lüderitz, so Ngavirue. Es werde zurzeit von einem technischen Komitee fertiggestellt und dann dem Kabinett […]

todayJuni 15, 2016 1


0%