2018

16. Februar 2018 – Sport des Tages

todayFebruar 16, 2018

share close

Namibischer Sport

Cricket

Zum Abschluss der „ICC World Cricket League Division Two” in Windhoek hat Namibia Platz 3 verpasst. Gegen Kanada gab es eine Niederlage mit 49 Runs. In der Gruppenphase konnte Namibia die Nordamerikaner noch knapp mit 17 Runs besiegen. Für Kanada standen vor allem indisch-, pakistanisch- und srilankisch-stämmige Spieler auf dem Grün. Damit beendet Namibia das Turnier mit drei Siegen und ebenso viel Niederlagen. Turniersieger wurden die Vereinigten Arabischen Emirate.

Internationaler Sport

Olympische Spiele

Mit einem Sensations-Gold geht die Edelmetalljagd der deutschen Olympioniken in Südkorea weiter. Völlig überraschend gewannen die deutschen Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot auf dem Eis Gold. Auch im Teamwettbewerb der Rodler gab es Gold. Laura Dahlmeier gewann über die 15 Kilometer im Biathlon Bronze. Die deutschen Herren gingen über die 20 Kilometer leer aus. Medaillenhoffnung Viktoria Rebensburg kam im Riesenslalom der Damen nur auf Rang 4.

Fußball

Am Abend fanden zahlreiche Hinspiele im Sechzehntelfinale der UEFA-Europaleague statt. Unter anderem trennte sich Dortmund von Atalanta Bergamo 3 zu 2. Salzburg spielte in San Sebastian bei Real Sociedad 2 zu 2 und Leipzig kam in Neapel zu einem 3 zu 1. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

15. Februar 2018 – Nachrichten am Abend

Südafrika hat einen neuen Präsidenten. Cyril Ramaphosa wurde am Mittag vom Parlament in Kapstadt zum fünften Präsidenten der Republik gewählt. Er war der einzige Kandidat für das Amt des Staatspräsidenten bei der heutigen Wahl im Parlament. Morgen wird Ramaphosa, der vier Jahre lang bis gestern Vize-Staatspräsident war, in einer „Rede zur Lage der Nation“ erstmals zum Volk sprechen. Der Großteil der Südafrikaner verbindet mit Ramaphosa, der als eine der reichsten Menschen des Landes gilt, einen Aufbruch und wirtschaftlichen Aufschwung. – […]

todayFebruar 15, 2018


0%