2021

16. Juni 2021 – Sport am Morgen

todayJuni 16, 2021

share close

Namibischer Sport
Cricket
Trotz der überraschenden Final-Niederlage der namibischen Cricketdamen beim Kwibuka-T20-Turnier in Ruanda sieht die Zukunft des namibischen Frauencricket sehr rosig aus. Dies sagte Nationaltrainer Francois van der Merwe. Namibia habe, außer im Finale, eine sensationell gute Leistung gezeigt und alle Gegner klar in die Schranken gewiesen. Im Finale war gegen Kenia, das in der Vorrunde ebenfalls noch klar besiegt werden konnte, irgendwie die Luft raus, gestand van der Merwe ein. Viele der Spielerinnen hätten wichtige internationale Erfahrung gesammelt. Fünf von ihnen wurden in die „Mannschaft des Turniers“ gewählt, was ein sehr gutes Zeichen sei.

Karate
Zwei Swakopmunder Nachwuchs-Karateka konnten kürzlich viel Erfahrung auf internationaler Ebene sammeln. Durch den Entwicklungsfonds des Bürgermeisters war es möglich Mayvonne Swart und Keanu Stuurman zum olympischen Qualifikationsturnier nach Paris zu entsenden. Neben den beiden Swakopmundern waren drei weitere namibische Karate in Frankreich dabei. Keiner erreichte die zweite Runde der Qualifikation. Das Teilnehmerfeld galt laut Nationaltrainer Llewellyn Manale als äußerst stark. Dieser konnte als persönliches Highlight das Bestehen des internationalen WKF-Trainerlehrgangs in Paris feiern.

Internationaler SportTennis
Beim WTA-Turnier in Berlin ist Andrea Petkovic zum Auftakt gescheitert. Sie unterlag Victoria Azarenka aus Weißrussland in zwei Sätzen. Angelique Kerber überrannte Masaki Doi aus Japan beim 6 zu 2 und 6 zu 1. Sie trifft nun auf Azarenka.  Bei den Herren in Halle stehen Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff und Alexnader Zverev in Runde 2. Zeverv setzte sich in einem rein deutschen Duell gegen Dominik Kopefer mit viel Mühe in drei Sätzen durch. Auch Yannick Hanfmann ist ausgeschieden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

15. Juni 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportTriathlonDivan Du Plooy hat bei den Afrikameisterschaften im Triathlon erneut sein Können unter Beweis gestellt. Eine Woche nach seiner Silbermedaille in Ägypten konnte er dieses in der U23-Kategorie Bronze holen. Du Plooy musste sich dabei nur den beiden Südafrikanern Christiaan Stroebel und Jamie Riddle geschlagen geben. In der Elitekategorie der Männer landete er auf einem guten siebten Platz. Derweil hat der namibische Verband bekannt gegeben, dass die nationalen Meisterschaften im Duathlon aufgrund der aktuellen Corona-Situation vorerst verschoben werden. BoxenTrotz […]

todayJuni 15, 2021 1


0%