2020

16. September 2020 – Nachrichten am Nachmittag

todaySeptember 16, 2020

share close

Mit lediglich 63 neu bestätigten Coronafällen im Land hält der positive Trend weiter an. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte sind zudem 144 Personen geheilt. Dadurch sind die aktive Fallzahl weiter deutlich. Zwei Drittel der neuen Fälle stammen aus Windhoek. Im Durchschnitt werde weniger getestet, jedoch liegt die Positivrate mit 7 Prozent deutlich unter den Vorwochenwerten von bis zu 18 Prozent. 14 Personen sind weiterhin in kritischem bzw. ernsthaftem gesundheitlichen Zustand. Zwei weitere Personen, darunter ein 28-jähriger Mann aus Swakopmund, sind verstorben. Sie hatten bekannte Vorerkrankungen.

Namibia hat mit Daniel Smith das vierte bekannte COVID19-Todesopfer zu beklagen. Der ehemalige namibische Botschafter starb bereits am 13. September an den Folgen der Viruserkrankung. Smith begann seine Laufbahn zur Unabhängigkeit als Verwaltungsleiter im Büro des Staatspräsidenten. Er war anschließend Botschafter in Österreich, wechselte 2006 nach Nigeria und war schlussendlich von 2013 bis 2016 namibischer Vertreter für Skandinavien. – Zuvor waren bereits Sofia Asino, eine Schwester von Gründungspräsident Sam Nujoma, der ehemalige Präsudentenberater Jeff Mbako, Altpolitiker Dirk Mudge und der ehemalige Fußballnationaltrainer Seth Boois als COVID19-Todesfälle gemeldet worden

In Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Tankstelle in Walvis Bay gab es eine erste Festnahme. Es handelt sich laut Polizei in der Region Erongo um einen Taxifahrer, der seit dem Raub am Montagmorgen gesucht worden war. Drei männliche Räuber hatten mit Waffengewalt vier Angestellte der Tankstelle um Herausgabe des Bargeldes gebeten. Die Beute soll 77.000 Namibia Dollar betragen haben. Bei dem Fluchtwagen handelt es sich um ein Mietfahrzeug, das unter falschem Namen angemietet worden war. Die Suche nach den anderen mutmaßlichen Tätern geht weiter.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

16. September 2020 – Sport des Tages

Namibischer SportFußballErstmals seit mehr als einem Jahr soll im Oktober ein Spiel zwischen der südafrikanischen und der namibischen Nationalmannschaft stattfinden. Das letzte Aufeinandertreffen im Juni 2019 hatte Bafana Bafana mit 1 zu 0 gegen die namibischen Brave Warriors gewonnen. Die Ausrichtung in Windhoek sei aber abhängig von den COVID19-Einreisebeschränkungen. Zudem plane Südafrika ein Heimspiel gegen die sambische Auswahl. Gegen Namibia ist das Freundschaftsspiel vorerst für den 8. Oktober angesetzt worden. LaufenZum zweiten Mal binnen Monaten wird seit heute der “Bridge […]

todaySeptember 16, 2020 2


0%