Sport

18. Februar 2016 – Sport am Morgen

todayFebruar 18, 2016

Hintergrund
share close

Namibische Gymnastikerin; © Hesron Kapanga/NAMPA

Sport in Namibia

Gymnastik

Kein Namibier geht bei den Olympischen Sommerspielen in Brasilien in der Gymnastik an den Start. Finanzielle Probleme hätten es Verbandsinformationen nach unmöglich gemacht, an den internationalen Qualifikationsturnieren teilzunehmen. Einige Namibier hätten das Potential, auf internationaler Ebene anzutreten, jedoch sei das Umfeld nicht professionell genug. So fehle es an Physiotherapeuten, Biokinetikern, Ärzten und den geeigneten Trainingsanlagen. Finanzielle Hilfe von der Sportkommission habe man bisher nicht erhalten.

Sport international

Fußball

In der UEFA-Champions League fanden am Abend zwei Achtelfinalpartien statt. Wolfsburg trennte sich auswärts von Gent 3:2. Im Spitzenspiel kam der AS Rom gegen Real Madrid zu einem 0:2. Kommenden Dienstag treten dann Arsenal gegen Barcelona und Juventus Turin gegen Bayern München an. In der Europa League geht es heute mit den Partien in der Runde der letzten 32 weiter. Darunter spielt Dortmund gegen Port, Basel in Saint Etienne, Leverkusen spielt in Portugal gegen Sporting, Augsburg gegen Liverpool und Wien gegen Valencia.

Tennis

Der Deutsche Mischa Zverev ist durch eine Verletzung beim ATP-Turnier in Marseille ausgeschieden. Er musste im zweiten Satz beim Stand von 1:6 und 0:1 aufgeben. Sein Bruder Alexander kämpft heute um den Einzug ins Viertelfinale. Auch Julia Görges ist ausgeschieden. Sie unterlag in drei Sätzen beim Turnier in Dubai. Andrea Petkovic steht hingegen in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Viertelfinale.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Vekuii Rukoro; © Patience Smith/NAMPA

2016

18. Februar 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias ist nicht bevollmächtigt, mit Deutschland über Forderungen der Herero und Nama nach Reparationen zu sprechen. Das habe Herero-Ober-Chief Vekuii Rukoro gestern auf einer Pressekonferenz erklärt, meldet die Nachrichtenagentur NAMPA. Die Regierung sei gegen Reparationen. Herero und Nama würden tun, was unterdrückte Völker tun, wenn die Regierungen Namibias und Deutschlands ihre Forderungen nicht erfüllen sollten. Im Dezember hatten Gespräche zwischen den Sonderbeauftragten beider Länder, Ruprecht Polenz und Zed […]

todayFebruar 18, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.