Sport

18. Juli 2016 – Nachrichten am Abend

todayJuli 18, 2016 3

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport international

Fußball

Mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich drei Deutsche Hoffnungen auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres machen. Das Trio wird auf einer zehn Spieler langen Kandidatenliste geführt, die die UEFA heute veröffentlicht hat. Dazu gesellen sich die beiden Europameister Cristiano Ronaldo und Pepe sowie Gareth Bale, Gianluigi Buffon, Antoine Griezmann, Lionel Messi und Luis Suárez. Der Sieger am 25. August in Monaco bekanntgegeben.

Doping

Die Ermittler der Welt-Anti-Doping-Agentur werfen Russland staatlich gesteuertes Doping vor. Der heute vorgelegte Untersuchungsbericht führe zahlreiche gravierende Belege für die Verwicklung von staatlichen Stellen in den Sportbetrug auf, sagte WADA-Chefermittler McLaren. So seien im Moskauer Anti-Dopinglabor über Jahre hinweg positive Proben verschwunden, um gedopte russische Athleten zu schützen.

Olympische Sommerspiele

China wird mit einem kleineren Team als Deutschland bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro antreten. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, wird eine 416-köpfige Delegation nach Brasilien reisen. Die deutsche Mannschaft umfasst 424 Sportler.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Sport

18. Juli 2016 – Sport am Mittag

Sport in Namibia Para-Sport Weniger als zwei Monate vor Beginn der paralympischen Spiele haben Namibias Teilnehmer einen Warnschuss in Richtung ihrer Konkurrenz abgegeben. Beim Grand Prix in Deutschlands Hauptstadt Berlin holten die Namibier am vergangenen Wochenende ingesamt 16 Mal Edelmetal, davon neun Goldmedaillen. Die Sommerspiele der Behindertensportler beginnen am 7. September in Rio de Janiero. Radsport Michelle Vorster hat ihren Damen-Titel bei den nationalen MTB-Meisterschaften verteidigt. Sie setzte sich über 26, 5 Kilometer lange Strecke am vergangenen Samstag gegen Irene […]

todayJuli 18, 2016 3


0%