Sport

2. August 2016 – Sport am Abend

todayAugust 2, 2016

Hintergrund
share close

Olympische Flagge; © Pierre de Coubertin/Wikimedia Commons

Sport international

Olympische Spiele

Dem olympischen Boxturnier droht angeblich ein Manipulationsskandal. Englischen Medien-Berichten zufolge hätten mehrere Verantwortliche des Weltverbandes anonym bestätigt, dass zahlreiche Kämpfe verschoben werden könnten. Ein Informant behauptet, es sei vor großen Turnieren üblich, dass die Ringrichter vorab entscheiden würden, wie einzelne Kämpfe auszugehen hätten. Darüber hinaus würden Vorgaben gemacht, welche Punktrichter welche Kämpfe werten sollten.

Olympische Spiele

Indonesien ist mit seinen versprochenen Medaillenprämien bei den Olympischen Spielen in neue Dimensionen vergestossen. Umgerechnet rund 4,5 Millionen Namibia-Dollar erhalten die erfolgreichen Indonesier für einen Triumph in Rio. Die Belohnung soll die Moral der Sportler antreiben, so Sportminister Nahrawi. Zudem sind bei Podest-Plazteriung regelmäßige Zahlungen von bis zu 1380 Euro im Monat möglich – ein Leben lang.

Fußball

Der walisische Verband lässt Nationaltrainer Chris Coleman nicht gehen. Wie der Verband nun mitteilte, wurde eine entsprechende Anfrage des Premier-League-Clubs Hull City abgelehnt. Der Nationaltrainer wird mit dem Aufsteiger in Verbindung gebracht, seitdem er mit Wales das Halbfinale bei der Europameisterschaft erreicht hatte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

100 neuen Gesundheitsmitarbeiter; © Embassy of the United States of Amerika to Namibia

2016

2. August 2016 – Nachrichten am Abend

Der Kampf gegen HIV/Aids geht mit 100 neuen Gesundheitsmitarbeitern weiter. Diese wurden am Mittag vom US-amerikanischen Botschafter Thomas Daughton und Vize-Gesundheitsministerin Juliet Kavetuna vorgestellt. Die Kosten dafür nimmt die amerikanische Entwicklungshilfeorganisation USAid. Die 100 Personen werden in sieben Gesundheitszentren im Norden des Landes eingesetzt sowie in drei Einrichtungen in Grootfontein. Das Projekt hat einen finanziellen Umfang von umgerechnet mehr als 350 Millionen Namibia Dollar. Seit 2004 haben die USA mehr […]

todayAugust 2, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsted des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.