2015

2. Oktober 2015 – Sport am Mittag

todayOktober 2, 2015

Hintergrund
share close

Sport in Namibia

Radsport
Namibia wird mit insgesamt 13 Fahrern an den südafrikanischen Schulmeisterschaften im Mountainbiking in Magaliesberg am Wochenende an den Start gehen. Die Teillnehmer haben sich nach Aussagen des Mit-Organisators Aiden de Lange über verschiedenen Wettkämpfe in den Regionen Khomas und Erongo für die Mannschaft qualiziert. Allerdings mussten die Radsportler an mindesten drei der Turnier teilnehmen, um sich Hoffnung auf eine Nominierung zu machen.

Sport international

Fußball
Die UEFA wird sich in der kommenden Woche mit der durch Dortmunder Fans verursachten Spielunterbrechung in Saloniki befassen. Wie die UEFA mitteilte, werden zunächst die Berichte zu den Vorfällen während des Europa-League-Spiels zwischen PAOK Saloniki und Borussia Dortmund geprüft und danach über die mögliche Eröffnung eines Disziplinarverfahrens entscheiden. Eine Geldstrafe für den BVB ist wahrscheinlich, möglich sind darüber hinaus auch Teilausschlüsse von Zuschauern.

Tischtennis
Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov steht bei der EM in Jekaterinburg als erster deutscher Herren-Spieler im Achtelfinale. Der Titelverteidiger setzte seinen Siegeszug heute gegen den Schweden Anton Kallberg fort. Ovtcharov gewann die Zweitrunden-Partie mit 4:1-Sätzen. Sein nächster Gegner ist der Engländer Liam Pitchford.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2015

2. Oktober 2015 – Nachrichten am Morgen

Der grausame Kolonialkrieg von 1904 bis 1908 und die Erinnerung an die Opfer erfüllt Deutschland mit tiefer Trauer. Das habe der deutsche Botschafter in Windhoek Christian Schlaga gestern bei einem Treffen mit Vertretern vom Genozid-Komitees der Herero und Nama erklärt, teilte die Botschaft mit. Zugleich habe Schlaga auf den Dialog zwischen den Regierungen Namibias und Deutschlands verwiesen, in dem ein gemeinsames Verständnis der Ereignisse erreicht und der Weg nach vorn […]

todayOktober 2, 2015


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.