Sport

21. Juni 2016 – Sport am Abend

todayJuni 21, 2016 1

Hintergrund
share close

Olympische Flagge; © Pierre de Coubertin/Wikimedia Commons

Sport international

Olympische Spiele

IOC-Präsident Thomas Bach will saubere russische Leichtathleten bei den Olympischen Spielen in Rio starten lassen. Dies teilte das Internationale Olympische Komitee am Nachmittag nach einem Spitzentreffen mit. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Sportler sich außerhalb des maroden Anti-Doping-Systems Russlands aufhalten und testen lassen müssen. Russlands Sportminister Mutko sagte, Russland sei für eine Teilnahme sauberer Athleten bereit, alle Bedingungen des IOC einzuhalten.

Tennis

Benjamin Becker hat bei der Wimbledon-Generalprobe den Sprung in die dritte Runde geschafft. Er gewann heute mit 3:6, 6:1 und 6:3 gegen den Argentinier Guido Pella beim ATP-Turnier in Nottingham. Die Rasen-Veranstaltung ist mit umgerechnet rund 10 Millionen Namibia-Dollar dotiert. Das dritte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 27. Juni.

Fußball

Das Trainerteam von Carlo Ancelotti beim FC Bayern München ist komplett. Neben Hermann Gerland wird Ancelotti wie zuvor beim FC Chelsea, Paris St. Germain und Real Madrid der Engländer Paul Clement assistieren. Dies gab der deutsche Rekordmeister heute bekannt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

BildungsministerinKandjii-Murangi; © Martha Kanime/NAMPA

2016

21. Juni 2016 – Nachrichten am Mittag

In Namibia sei ein Umdenken um Bildungssektor dringend notwendig. Darauf wies die Ministerin für Höhere Bildung, Itah Kandjii-Murangi, hin. So seien die Leistungen der Universitäten im Land nicht zu unterschätzen, es müsse jedoch deutlich mehr im Bereich der Berufsbildung getan werden. Eine Anerkennung handlicher Berufe in Namibia fehle fast gänzlich, da jeder das Ziel habe eine universitäre Ausbildung zu machen. Der Großteil der Namibier würde deshalb keine Ausbildung erhalten, da […]

todayJuni 21, 2016 2


0%