2017

23. Juni 2017 – Sport am Morgen

todayJuni 23, 2017

share close

Internationaler Sport

Fußball

Beim Confed-Cup in Russland trennte sich Weltmeister Deutschland von Südamerika-Meister Chile 1 zu 1 unentschieden. Beiden Ländern reicht im abschließenden Gruppenspiel ein Unentschieden um sicher im Halbfinale zu sein. In gleicher Gruppe spielten Kamerun und Australien ebenfalls 1 zu 1. – Bei der U21-Europameisterschaft gab es in Gruppe A am letzten Spieltag ein 3 zu 0 von England gegen Gastgeber Polen. Die Slowakei besiegte Schweden mit gleichem Ergebnis. England steht, wie auch bereits Spanien in Gruppe B, sicher im Halbfinale. Die Slowakei kann als bester Gruppenzweiter dieses ebenfalls erreichen.

Fußball

Der portugiesische Ausnahmefußballer Cristiano Ronaldo versucht mit allen Mitteln eine mögliche Haftstrafe wegen Steuerbetruges abzuwenden. Er hinterlegte die Steuerschuld von fast 15 Millionen Euro, umgerechnet etwa 220 Millionen Namibia Dollar, bei Gericht. Seine Schuld wolle er aber damit nicht eingestehen, sondern lediglich für Ruhe sorgen. Am 31. Juli muss der Europameister erstmals vor Gericht erscheinen. Die Ermittler sprechen davon, dass womöglich auch zusätzlich Urkundenfälschung in der Anklage stehen könne. Ronaldo soll Verträge rückdatiert haben.

Tennis

Florian Mayer steht im Viertelfinale des ATP-Turniers von Halle in Westfalen. Der Deutsche setzte sich gegen den an Nummer 4 gesetzten Franzosen Lucas Pouille durch. Misch Zverev scheiterte hingegen. – Auf Mallorca kämpfen heute im direkten Duell Sabine Lisicki und Julia Görges um den Einzug ins Halbfinale. Das Turnier ist mit umgerechnet drei Millionen Namibia Dollar dotiert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

22. Juni 2017 – Nachrichten am Abend

Namibias Wirtschaft befand sich auch im ersten Quartal des Jahres in einer Rezession. Die Wirtschaftsleistung ist laut Namibischer Statistikagentur NSA um 2,7 Prozent zurückgegangen. Hierfür sei vor allem das Baugewerbe verantwortlich, dass zum Vorjahresquartal um fast 45 Prozent rückläufig sei. Auch das herstellende Gewerbe, Handel und Gastgewerbe sei deutlich rückläufig. Leichte Wachstumszahlen konnte hingegen der Finanzsektor vermelden, während vor allem Landwirtschaft und Bergbau kräftig am Wachsen seien. – Die Bank of Namibia hatte Anfang des Monats die Wirtschaftsaussichten für das […]

todayJuni 22, 2017


0%