Sport

23. März 2017 – Sport am Abend

todayMärz 23, 2017

share close

Namibischer Sport

Boxen

Die WBO hat für die Austragung der „Independence Bonanza“ grünes Licht erteilt. Das gab der zuständige Promoter Nestor Tobias bekannt. Zehn Duelle sind für den 1. April in der Ramatex-Halle im Westen von Windhoek angesetzt. Den Hauptkampf bestreitet Paulus „The Hitman“ Moses. Der Ex-Weltmeister der WBA im Leichtgewicht trifft auf Benoit Makangali Vela aus der Demokratischen Republik Kongo. Zuvor will Sakaria „Desert Storm“ Lukas seinen Kontinentaltitel in der Federgewichtsklasse verteidigen. Er bekommt es mit dem Südafrikaner Oscar Chauke zu tun. Karten sind ab sofort bei Computicket erhältlich. Der Eintritt kostet 50 Namibia-Dollar. VIP-Zuschauer zahlen 300 Namibia-Dollar.

Fußball

Sandra Starke ist mit dem SC Freiburg in der Frauen-Bundesliga auf den fünften Platz zurückgefallen. Am Sonntag kam der Sport-Club zu Hause gegen die TSG Hoffenheim nicht über ein 0 zu 0 hinaus. Starke spielte von Beginn an und wurde in der 80. Minute ausgewechselt. Das vierte Pflichtspieltor der Saison wollte der 23-jährigen Namibierin nicht gelingen. Der 1. FFC Frankfurt siegte in Essen mit 3 zu 0 und verdrängte Freiburg dadurch vom vierten Tabellenrang. Kommenden Montag treffen die beiden Clubs im direkten Duell aufeinander. 

Internationaler Sport

Fußball

Timo Werner hat bei seinem Länderspieldebüt einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten. Der Angreifer fällt damit für die WM-Qualifikationspartie der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag in Baku gegen Aserbaidschan aus. Beim 1:0-Testsieg in Dortmund gegen England musste der 21-Jährige gestern in der 77. Minute ausgewechselt werden. Heute verließ Werner das Teamquartier. Die weitere Behandlung der Verletzung wird bei seinem Verein RB Leipzig durchgeführt. Über die Ausfalldauer machte der Verband keine Angaben. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

23. März 2017 – Nachrichten am Abend

Das 3-jährige Mädchen, das bei einem Zwischenfall mit Anti-Wilderer-Einheiten der Armee eine Schusswunde erlitten hatte, wurde erfolgreich in Windhoek operiert. Dies berichtete die Informanté am Mittag. Demnach sei es den Ärzten in einer dreistündigen Operation gelungen das Geschossteil am Kopf zu entfernen. – Indessen gibt es weiterhin keine offizielle Stellungnahme des Verteidigungsministeriums zu dem Vorfall vor knapp einer Woche.  Die Polizei sei noch mit den Ermittlungen beschäftigt, hieß es. Am 15. März wurde die vierköpfige Familie von der Einheit der […]

todayMärz 23, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.