Sport

23. Mai 2016 – Sport am Morgen

todayMai 23, 2016

Hintergrund
share close

Namibischer Sport

Rugby

Die Welwitschias haben auch das siebte von sieben Spielen im Currie Cup verloren. Gegen die Leopards gab es in Potchefstroom eine 42-zu-17-Niederlage. Damit liegt die namibische Nationalmannschaft mit nur einem Punkt auf dem 15. und Letzten Platz der Tabelle. Am Samstag geht es nun im Hage-Geingob-Stadion in Windhoek gegen die Griffons aus dem Freistaat.

Boxen

Namibias Nachwuchsboxer Anthony Jaarman ist neuer Afrika-Meister nach den Richtlinien der WBA. Er besiegte den Angolaner Christiano Ndombassy. Jaarman siegte durch technischen KO in der sechsten Runde. Jaarman hat bisher in 15 Juniorenkämpfen 13 Siege, eine Niederlage und ein Unentschieden erreicht.

Internationaler Sport

Fußball

Der FC Bayern München hat zum 18. Mal den DFB-Pokal gewonnen. Die Münchener setzten sich am Wochenende mit 4 zu 3 nach Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund durch. In der ersten Halbzeit waren die Westfalen die dominierende Mannschaft, ehe die Bayern fast die ganzen folgenden 75 Minuten die Führung übernahmen. – Bei den Frauen siegte, wie auch schon im Vorjahr, der VfL Wolfsburg. Das Finale endete 2 zu 1 gegen den SC Sand.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Ziel des Angriffs auf den Talibanführer; © Stringer/Xinhua-NAMPA

2016

22. Mai 2016 – Nachrichten am Abend

Der Talibanführer Mansur ist bei einem US-Drohnenangriff getötet worden. Das hat der afghanische Geheimdienst bestätigt. Die USA hatten zuvor bereits gemeldet dass es einen Drohnenangriff auf Mansur gegeben habe. Mansur wurde vor rund einem Jahr zum Chef der Taliban ernannt- innerhalb der Islamisten-Miliz war er umstritten. Nach dem Amoklauf im österreichischen Vorarlberg ermittelt die Polizei jetzt im privaten Umfeld des Täters. Der 27-Jährige hatte heute früh auf dem Gelände eines […]

todayMai 22, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.