Sport

24. Januar 2017 – Sport am Morgen

todayJanuar 24, 2017

share close

Internationaler Sport

Fußball

Nach Burkina Faso und Kamerun aus Gruppe A und Senegal aus Gruppe B, steht mit Tunesien auch der zweite Viertelfinalist dieser Gruppe fest. Gestern trennten sich Senegal und Algerien 2 zu 2, während Simbabwe gegen Tunesien 2 zu 4 spielte. – Heute stehen die Partien Marokko gegen Elfenbeinküste sowie Togo gegen die Demokratische Republik Kongo auf dem Spielplan.

Handball

Gestern fanden vier Platzierungsspiele bei der Handball-WM in Frankreich statt. Über den 22. und vorletzten Platz kann sich Bahrain freuen, nachdem Angola besiegt wurde. Das Spiel um Platz 21 gewann Chile gegen Japan. Tunesien konnte gegen Saudi-Arabien gewinnen und ist damit 19. im Turnier geworden. Das Spiel um Platz 17 gewann Polengegen Polen. – Europameister Deutschland steht nach dem überraschenden Achtelfinalaus gegen Katar als 9. der WM fest.

Golf

Der beste deutsche Golfer, Martin Kaymar, ist wieder unter den 50 Besten der Welt. Nach seinem 4. Platz bei Euro-Turnier in Abu Dhabi steht er nun auf Rang 47, sechs Plätze besser als zuvor. Unangefochten an der Spitze der Weltrangliste steht der Australier Jason Day. Bester Südafrikaner ist Branden Grace auf Rang 17. Aus Namibia findet sich kein Golfer in der Weltrangliste.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

24. Januar 2017 – Nachrichten am Morgen

Im Fall des mutmaßlichen Milliardenbetruges chinesischer Firmen beim Import von Gütern haben drei Angeklagte Kaution von jeweils 1,5 Millionen Namibia Dollar erhalten. Laut Allgemeiner Zeitung dürfte der namibische Transport-Unternehmer Laurentius Julius die Summe aufbringen, während die beiden Chinesen beim Kautionsantrag eine Obergrenze von 50.000 und 100.000 Dollar angegeben hätten. Die drei Männer waren vor drei Wochen verhaftet worden. Es geht um Zollbetrug in Höhe von 3,5 Milliarden Dollar durch Angabe zu niedriger Werte für die Güter auf den Einfuhrpapieren. Die […]

todayJanuar 24, 2017


0%