Sport

26. Januar 2017 – Sport am Morgen

todayJanuar 26, 2017

share close

Namibischer Sport

Fußball

Der hochangesehene namibische Schiedsrichter Edwardt „Boy-Boy“ Ndjadila wurde für acht Jahre von allen Fußballaktivitäten gesperrt. Dieses harte Urteil fällte der Afrikanischen Fußballverband CAF. Damit bestätigte dieser eine Entscheidung des Ethikkomitees und der FIFA. Ndjadila habe nachweislich das Spiel zwischen Palanca aus Angola und El-Merreikh aus dem Sudan im Rahmen der Champions-League 2015 manipuliert. Er soll mindestens 300.500 Namibia Dollar von der angolanischen Mannschaft erhalten haben.

Internationaler Sport

Fußball

Die Viertelfinalpartien der Afrikameisterschaft in Gabun sind perfekt. Als letzte Mannschaft hat sich neben Ghana Ägypten qualifiziert. Ägypten spielte gegen Ghana im abschließenden Gruppenspiel mit 1 zu 0. In der zweiten Partie des Tages spielten Uganda und Mali unentschieden. – Somit spielen im Viertelfinale ab Samstag Burkina Faso und Tunesien, Senegal und Kamerun, die Demokratische Republik Kongo und X sowie Y und Marokko gegeneinander.

Fußball

Manchester United wird mit dem „Old Trafford“ in Zukunft über das drittgrößte Stadion Europas verfügen. Es sei geplant dieses auf 88.000 Plätze auszubauen. Die Erweiterung ist vor allem auf der Haupttribüne geplant, die zwei Seitenflanken mit je 6000 zusätzlichen Plätzen erhalten soll. Größer als Old Trafford sind dann nur noch das Camp Nou in Barcelona mit fast 100.000 Plätzen und das Wembley-Stadion in London mit 90.000.  

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

25. Januar 2017 – Nachrichten am Abend

Namibias Korruptionsindex hat sich laut „Transparency International“ im vergangenen Jahr weitestgehend bestätigt. Es wurde ein Wert von 52, gegenüber 53 in 2015 erreicht. Namibia nimmt damit den fünften Platz in Afrika, hinter Botswana, den Kapverden, Mauritius und Ruanda ein. - Dänemark und Neuseeland führen das Ranking mit jeweils 90 Punkten an. Deutschland liegt auf Platz 10. Am Ende sind der Südsudan und Somalia zu finden. Drei mutmaßliche Elefantenwilderer konnten festgenommen werden. Laut dem Umweltministerium ist dies einer gemeinsamen Aktion mit […]

todayJanuar 25, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.