Sport

28. Juli 2016 – Sport am Morgen

todayJuli 28, 2016 1

share close

Sport in Namibia

Fußball

Dank einer guten Leistung steht Namibia im Halbfinale des U17-COSAFA-Cup auf Mauritius. Die Mannschaft setzte sich im abschließenden Gruppenspiel mit 4 zu 1 gegen die Seychellen durch. Als Gruppenzweiter, hinter Südafrika, geht es nun gegen Sambia, das die Gruppe B gewann. Das Halbfinale findet morgen statt. – Zudem hat der namibische Stürmer Abram Tjahikika mit nun vier Toren den ersten Platz Torschützenrangliste übernommen.

Sportspiele

Bei den diesjährigen “Oshana Heroes‘ Athletics Championships” nehmen behinderte Sportler aus elf Regionen Namibias teil. Am Samstag treten die Sportler zum 14. Mal bei den Sportspielen an, die vor allem in Leichtathletik-Disziplinen und Rollstuhl-Basketball ausgetragen werden. Lediglich die 20 besten Behindertensportler einer jeden Region sind teilnahmeberechtigt. Sponsoren haben mehr als 40.000 Namibia Dollar zur Durchführung und für Preisgelder bereitgestellt.

Internationaler Sport

Tennis

Mit Andrea Petkovic und Angelique Kerber traten zwei deutsche Tennisdamen in den frühen Morgenstunden im kanadischen Montreal an. Petkovic trennte sich von Petra Kvitova aus Tschechien mit 2 zu 6 und 4 zu 6. Kerber, die Nummer 2 der Welt, spielte gegen Mirja Lucic Baroni aus Kroatien 6 zu 3, 4 zu 6 und 6 zu 3.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Ombudsmann John Walters (Archivaufnahme); © Pearl Coetzee/NAMPA

2016

27. Juli 2016 – Nachrichten am Abend

Der namibische Ombudsmann John Walters hatte im vergangenen Jahr deutlich mehr zu tun als in den Jahren zuvor. Dies geht aus dem aktuellen Jahresbericht des Büros des Ombudsmanns hervor. Demnach gab es 2015 fast 4000 Beschwerden, gegenüber nur knapp 2500 im Jahr zuvor. Es gäbe keinen nachvollziehbaren Grund oder Auslöser für die Flut an Beschwerdeeingaben. Unter anderem hätten sich jedoch die Beschwerden gegen die Polizei auf nunmehr 751 Fälle mehr […]

todayJuli 27, 2016 1


0%