Sport

28. März 2017 – Sport am Morgen

todayMärz 28, 2017

share close

Internationaler Sport

Tennis

Die Nummer 1 der Welt, Angelique Kerber, musste im Achtelfinale von Miami in der vergangenen Nacht gegen Risa Ozaki aus Japan antreten. Das Spiel endete 6 zu2 und 6 zu 2. Bei den Herren bekam es in der 3. Runde der Hamburger Alexander Zverev mit dem US-Amerikaner John Isner zu tun. Die Partie gewann Zverev. Jan-Lennard Struff und Philip Kohlschreiber waren in der 3. Runde bereits ausgeschieden. – Das Turnier ist bei den Damen und Herren mit jeweils umgerechnet etwa 70 Millionen Namibia Dollar dotiert.

Fußball

Möglicherweise steht der teuerste Transfer der Fußballgeschichte unmittelbar bevor. Informationen des Fachportals Sport1 nach ist Manchester United bereit die vertraglich festgesetzte Ablöse für den brasilianischen Superstar Neymar zu überweisen: 200 Millionen Euro, umgerechnet fast drei Milliarden Namibia Dollar. Der englische Rekordmeister soll zudem wohl bereit sein Neymar, der noch bei Barcelona spielt, ein Jahresgehalt von umgerechnet etwa 320 Millionen Namibia Dollar zu zahlen.

Fußball

Während gestern einige Freundschaftsspiele auf internationaler Ebene stattfanden, stehen heute erneut WM-Qualifikationsspiele auf dem Spielplan. So geht es in Asien für Australien darum, mit einem Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Japan kann seine Spitzenposition, punktgleich mit Saudi-Arabien, indessen gegen Thailand behaupten. Die Araber spielen gegen den Irak. – In Afrika geht es erst im August mit den Qualifikationsspielen der Runde 3 weiter.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

27. März 2017 – Nachrichten am Abend

Im Falle eines Millionenbetruges bei der Standard Bank of Namibia hat die Staatsanwaltschaft den Fall zur weiteren Ermittlung an die Polizei zurückgegeben. Es gäbe 26 offenen Punkte, die nun von der Polizei zu klären sind, hieß es. Erst dann entscheide die Staatsanwaltschaft ob formell Anklage gegen den ehemaligen Bankmitarbeiter erhoben werde. Der 32-Jährige soll die Bank um mindestens vier Millionen Namibia Dollar erleichtert haben. Er hatte sich im Januar vergangenen Jahres selbst der Polizei übergeben und befindet sich auch weiterhin […]

todayMärz 27, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.