Sport

31. Januar 2017 – Sport am Morgen

todayJanuar 31, 2017

share close

Namibischer Sport

Sportförderung

„Das sportliche Engagement einer großen namibischen Bank sei sensationell“. Dies sagte die Vizeministerin für Sport, Agnes Tjongarero. Hervorgehoben wurde insbesondere wie diese Bank finanziell Sportler von benachteiligten Volksgruppen fördere und so ein echtes „Namibisches Haus“ im Sport ermögliche. Die Bank arbeite bei ihren Sportförderprogrammen eng mit den Regierungsinstanzen zusammen, was den Zusammenhalt zwischen Privatwirtschaft und Staat weiter stärkt.

Internationaler Sport

Fußball

Der Chef von Hannover 96 sieht in Zukunft auch reine Investorenvereine in der Bundesliga. Laut Martin Kind sei es nicht haltbar, dass die sogenannte 50,1-Regelung länger Bestand habe. Die Bundesliga können langfristig nur mithalten, wenn Investoren, ähnlich wie in England, ganze Vereine besitzen dürfen. Kind gilt seit langem als Kämpfer für die Abschaffung der Regel, wonach die Mehrheit eines Bundesligavereins nicht einem Investor gehören darf. Kleinere Vereine könnten nur mit finanzstarken Investoren mithalten. Da es ohnehin Ausnahmen für Werksvereine wie Wolfsburg und Leverkusen gäbe, sei die aktuelle Regelung auch vor Gericht nicht durchsetzbar.

Cricket

Das erste One-Day-International zwischen Australien und Neuseeland konnten die Kiwis für sich entscheiden. Die Auswahl Neuseelands gewann mit sechs Runs. Damit konnte Neuseeland die Niederlage aus dem Finale der Cricket-Weltmeisterschaft 2015 wieder wettmachen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

30. Januar 2017 – Nachrichten am Abend

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Morgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Fahrzeug habe sich zwischen Tsumeb und Tsintsabis überschlagen. Drei weitere Personen hätten den Unfall schwer verletzt überlebt. Sie befinden sich im Krankenhaus in Tsumeb. – Bei einem weiteren Unfall fast zur gleichen Zeit ist eine Person in der Nähe von Ondangwa verstorben. Der Fahrer und vier weitere Passagiere überlebten zum Teil schwer verletzt. Die Europäische Union will eine Diskriminierung ihrer Bürger durch die von US-Präsident Trump verhängten […]

todayJanuar 30, 2017


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsted des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.