Sport

31. März 2017 – Sport am Mittag

todayMärz 31, 2017

share close

Namibischer Sport

Fußball

Nationaltrainer Ricardo Mannetti startet kommenden Dienstag die Vorbereitung auf die in zwei Monaten beginnende Wettkampfsaison. Gestern benannte er einen ersten Trainingskader, dem zahlreiche Neulinge angehören. Insgesamt vier Gruppen von Spielern aus den heimischen Ligen will Mannetti begutachten. Anfang Mai wird er sein Aufgebot für die erste Partie in der Qualifikation zum Afrika-Cup 2019 nominieren. Dann werden auch die im Ausland unter Vertrag stehenden Profis dabei sein. Zunächst müssen die Brave Warriors am 9. Juni in Guinea-Bissau antreten. Weitere Gruppengegner sind Sambia und Mosambik.

Rugby

In der Premier League kommt es morgen um 15 Uhr 15 zum Top-Spiel zwischen der Universität von Namibia und den Wanderers. Diese beiden Mannschaften trafen in den vergangenen zwei Spielzeiten im Endspiel aufeinander, wobei UNAM beide Duelle gewann. Mit 16 Punkten führt der Titelverteidiger nach drei Spieltagen erneut die Tabelle an. Der Rückstand der zweitplatzierten Wanderers beträgt aktuell fünf Zähler. In einem weiteren Hauptstadtderby stehen sich die Western Surburbs und United gegenüber. An der Küste empfängt der Walvis Rugby Club die Reho Falcons und der Rehoboth RC gastiert bei den Kudus.

Internationaler Sport

Tennis

Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Miami im Viertelfinale ausgeschieden. Der 19-jährige Deutsche verlor vergangene Nacht gegen den Australier Nick Kyrgios mit 4 zu 6, 7 zu 6, 3 zu 6. Im Halbfinale trifft Kyrgios auf Roger Federer, der den Tschechen Tomas Berdych mit 6 zu 2, 3 zu 6, 7 zu 6 bezwang. Um das zweite Finalticket kämpfen Rafael Nadal und der Italiener Fabio Fognini. Den Damen-Titel machen Caroline Wozniacki und Karolina Pliskova unter sich aus.

Reiten

Isabell Werth ist ein glänzender Start in das Weltcup-Finale der Dressurreiter gelungen. Die 47-Jährige gewann vergangene Nacht in Omaha die erste Prüfung der inoffiziellen Hallen-Weltmeisterschaft. Bei der Premiere im US-Bundesstaat Nebraska sicherte sich die erfolgreichste Reiterin der Welt mit ihrer Stute Weihegold überlegen den Sieg. Die Amerikanerin Laura Graves und der Brite Carl Hester belegten mit ihren Pferden im Grand Prix die Plätze zwei und drei.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

31. März 2017 – Nachrichten am Mittag

Nach der nächtlichen Kabinettsumbildung in Südafrika hat der Südafrikanische Rand [deutsch], und damit auch der Namibia Dollar, knapp 7 Prozent gegenüber dem Euro nachgegeben. Nach monatelangen internen Streitigkeiten mussten in der Nacht Finanzminister Pravin Gordhan und sein Vize ihre Stühle räumen. Gordhan war international und national weitestgehend sehr respektiert. Er stünde aber der Politik Zumas im Weg, hieß es. Neuer Finanzminister ist Innenminister Malusi Gigaba. Weitere Minister wurden versetzt, andere Ministerien neu besetzt. Die Zahl der in diesem Jahr gewilderten […]

todayMärz 31, 2017


0%