2024

31. Mai 2024 – RohstoffRadar

todayMai 31, 2024

Hintergrund
share close

© Trigon Metals/X

Der Untertagebetrieb bei der Kombat-Mine hat die kommerzielle Produktion aufgenommen. Das teilte das Betreiberunternehmen Trigon Metals mit. In den vergangenen 30 Tagen sei der Betrieb mit 70 Prozent der Produktionskapazität gelaufen, heißt es weiter. Insgesamt habe man damit die Erwartungen übertroffen. Laut Trigon-Geschäftsführer sei die Produktion unter Tag deutlich rentabler, da der Gehalt des Konzentrats höher ist. Im April wurden im Untertagebau und 16,500 Tonnen gefördert. Der Kupfergehalt war dabei fast doppelt so hoch wie bei der Produktion im Tagebau. Derweil laufen die Entwässerungsarbeiten laut Trigon weiter, bisher sei das Bergwerk bis zu einer Tiefe von 315 Metern trockengelegt worden. Zudem soll die Gesamtkapazität der Mine auf monatlich 60.000 Tonnen ausgeweitet werden. Die Kupferproduktion lag im April bei beinahe 775.000 Pfund.

Das umstrittene Explorationsunternehmen ReconAfrica plant seine bisher größten Bohraktivitäten im Juni durchzuführen. Es handelt sich um die Naingopo Well, wie die Geschäftsführung des Unternehmens mitteilte. Man erwarte an dem Standort bis zu 163 Millionen Barrel Öl. Im vierten Quartal des Jahres sollen dann die gleichen Arbeiten im Gebiet Prospect P durchgeführt werden. Dort sei man bereits mit den Vorbereitungen beschäftigt. Hier könnte bis zu 278 Millionen Fass Erdöl zu finden sein. ReconAfrica ist seit Jahren in der Kritik, da es teilweise ohne Genehmigungen in einem hochsensiblen Gebiet agieren soll.

Das Bergbauunternehmen Osino Resources wird die namibische Börse NSX verlassen. Dies sei ein notwendiger Schritt, nachdem das chinesische Bergbauunternehmen Yintai Gold Osino übernommen hatte. Es sei nicht sinnvoll eine derart komplexe Struktur zu erhalten, bei der das Unternehmen an diversen Börsen gelistet ist. Vor allem gebe es verschiedene Richtlinien zur Berichtsvorlage, die administrativ sehr aufwendig seien. Die Geschäftsführung von Osino habe aber Yintai darum gebeten, eine zukünftige Listung des Mutterunternehmens an der namibischen Börse in Betracht zu ziehen. Osino wurde erst seit August 2023 an der NSX gehandelt.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%