Sport

4. März 2016 – Sport am Morgen

todayMärz 4, 2016

Hintergrund
share close

Rugby (Symbolbild); © Rebecca Naden/Reuters-NAMPA

Sport in Namibia

Rugby

Das Unternehmen Trustco bleibt dem United-Sportclub und seiner Rugby-Mannschaft treu. Wie beiden Seiten in dieser Wochen bekannt gaben, wird Trustco sein Sponsoring mit weiteren sieben Millionen Namibia-Dollar erweitern. Die erst für fünf Jahre vorgesehende Investion hab sich mehr als ausgezahlt, erklärte das Unternehmen zur erneuten Geldausgabe.

Sport international

Fußball

Der FC Barcelona hat einen Rekord aufgestellt. Die Katalanen siegten am Abend bei Rayo Vallencano mit einem 5:1. Es war wettbewerbsübergreifend der 35. Erfolg ohne Niederlage. Die bisherige Bestmarke von 34 Partien hielt Real Madrid. Angeführt wurde die Torschützenliste einmal mehr von Lionel Messi, der gleich drei Treffer erzielte

Golf

Martin Kaymer hat bei der Cadillac Championship in Florida einen kapitalen Fehlstart hingelegt. Der 31-Jährige spielte zum Auftakt auf dem Par-72-Kurs bei Miami nur eine 76. Damit belegte Kaymer am Ende seiner Runde den geteilten 57. Platz unter den 66 gestarteten Spielern.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport

3. März 2016 – Sport am Abend

Sport in Namibia Fußball Namibias Damen-Auswahl blickt ihrer Erstrunden-Qualifikationspartie zur Afrika-Meisterschaft gegen Sambia zuversichtlich entgegen. Noch nie sei einer ihrer Mannschaften so gut auf ein Spiel vorbereitet gewesen, frohlockte Nationaltrainerin Jacqui Shipanga vor der Abreise nach Lusaka. Insgesamt nimmt Shipanga 19 Kickerinnen für das Hinspiel morgen Nachmittag mit. Sport international Formel 1 Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen hat am vorletzten Testtag in Barcelona das Potenzial der Ferrari-Boliden angedeutet. Der Finne drehte am […]

todayMärz 3, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.