Sport

5. April 2017 – Sport am Mittag

todayApril 5, 2017

share close

Namibischer Sport

Beachvolleyball

Die Turnierserie der Timeout Academy wird kommenden Samstag mit einem Mixed-Event beim Deutschen Turn- und Sportverein eingeläutet. Insgesamt 27 Teams haben sich bislang für die vier verschiedenen Kategorien eingeschrieben. Cheforganisator James Verrinder geht davon aus, dass bis zum Anmeldeschluss morgen Abend noch ein paar Spätentschlossene hinzukommen werden. Die drei 2-a-side-Klassen für ambitionierte Volleyballer, Social-Spieler und U18-Junioren werden in der DTS Beach Volleyball Arena ausgetragen. Zudem findet auf dem Rasenplatz nebenan ein Wettbewerb für Vierer-Mannschaften statt. Los geht es am Samstagmorgen um 8 Uhr. Die Finalpartien dürften gegen 18 Uhr beginnen. Weitere Informationen sind bei Turnierdirektor Verrinder erhältlich. 

Fußball

Ryan Nyambe hat mit den Blackburn Rovers die zweite Niederlage nacheinander kassiert. Gestern Abend verlor der englische Zweitligist beim Reading FC mit 1 zu 3. Nyambe kam dabei zum vierten Mal in Folge als rechter Außenverteidiger über die komplette Spielzeit zum Einsatz. Den neuerlichen Rückschlag im Abstiegskampf konnte der 19-jährige Namibier aber nicht verhindern. Mit 40 Punkten aus ebenso vielen Spielen belegen die Rovers weiterhin den drittletzten Platz. Ihr Rückstand auf das rettende Ufer beträgt sechs Spieltage vor Schluss nur einen Zähler. Am Samstag gastiert der Tabellen-13. Barnsley in Blackburn.

Internationaler Sport

Fußball

Bastian Schweinsteiger ist nach dem Debüt für seinen neuen Verein Chicago Fire in die wöchentliche Top-Elf der nordamerikanischen Major League Soccer gewählt worden. Der deutsche Weltmeister hatte beim 2 zu 2 gegen Montreal Impact am vergangenen Samstag das 1 zu 0 für seine Mannschaft erzielt. Er spielte durch und 87 Prozent seiner Pässe kamen an. Schweinsteiger ist der einzige Fire-Akteur, der in das „MLS Team of the Week“ berufen wurde. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Sport

5. April 2017 – Sport am Morgen

Namibischer Sport Behindertensport Namibias Sportler blicken auf eine erfolgreiche Teilnahme bei den Südafrikanischen Meisterschaften Behinderte zurück. Am Ende standen für Namibia 17 Medaillen in Port Elizabeth zu Buche. Die namibischen Sportler gewannen 13 Gold- und vier Silbermedaillen. Unter den Goldmedaillengewinnern war unter anderem Namibias Vorzeigeathletin Johanna Benson, die vor fünf Jahren Gold bei den Paralympischen Spielen gewann. Internationaler Sport Fußball Zum Auftakt der Englischen Woche in der Bundesliga gab es gestern vier Partien. Der Hamburger SV trennte sich auswärts von […]

todayApril 5, 2017 1


0%