Sport

5. Januar 2016 – Sport am Abend

todayJanuar 5, 2016 1

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport international

Fußball

Bayern-Trainer Pep Guardiola will nach dieser Saison in die englische Premier League wechseln. Das sagte der Spanier am heute. „Ich will in England in der Premier League trainieren, das ist der einzige Grund, warum ich nicht verlängere“, so Guardiola. Zu welchem Verein er gehe, stehe noch nicht fest.

Fußball

Mit den Rückkehrern Nuri Sahin und Erik Durm hat Borussia Dortmund die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bundesliga aufgenommen. Nach seiner Adduktoren-Verletzung war auch Marco Reus beim Trainingsauftakt dabei. Der angeblich von europäischen Topclubs umworbene Pierre-Emerick Aubameyang fehlte unterdessen, wie es hieß, wegen eines privaten Termins.

Fußball

Timo Boll ist zum zweiten Mal binnen Jahresfrist nicht mehr in der Weltrangliste notiert. Nach seiner monatelangen Zwangspause aufgrund einer Knieoperation ist der 34-Jährige im Computer des Weltverbandes wegen Inaktivität vorläufig aus dem Ranking gelöscht worden. Sollte Boll jedoch bei den German Open am Monatsende wie geplant aufschlagen, kehrt er mit seinen „eingefrorenen“ Punkten in die Wertung zurück.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Autounfall; © Mulisa Simiyasa/NAMPA

2016

5. Januar 2016 – Nachrichten am Mittag

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind erneut zwei Personen ums Leben gekommen. Ein Minibus mit 13 Personen an Bord hatte sich, 20 Kilometer nördlich von Okahandja auf der B1 nach Otjiwarongo, aus noch unbekannter Ursache mehrfach überschlagen. Eine 21-Jährige und eine weitere Personen verstarben noch am Unfallort. Die anderen Passagiere und der Fahrer kamen mit teilweise schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet. Im sich zuspitzenden Konflikt […]

todayJanuar 5, 2016


0%