Sport

6. Juni 2017 – Sport am Abend

todayJuni 6, 2017

share close

Namibischer Sport

Korbball

Die Vorbereitungen des Nationalteams auf die Afrikameisterschaft in Uganda werden von finanziellen Engpässen beeinträchtigt. Das von der namibischen Sportkommission zur Verfügung gestellte Geld reicht laut Verbandsangaben nur für die Entsendung einer zwölfköpfigen Delegation. Um Kapazitäten für Coach und Team-Manager zu schaffen, ist der Kader auf zehn Spielerinnen reduziert worden. Die Bereitstellung eines medizinischen Betreuers gibt das knappe Budget nicht her. Das Turnier findet vom 23. bis 30. Juni in Kampala statt.

Fußball

Die Nationalmannschaft reist morgen von Ghana nach Guinea-Bissau, wo sie am Samstag in die Qualifikation für den Afrika-Cup 2019 starten wird. Chefcoach Ricardo Mannetti äußerte sich zum Abschluss des Trainingslagers in Accra besorgt über den Fitnesszustand seiner Akteure aus der heimischen Premier League. In dieser ruht der Spielbetrieb bereits seit April vergangenen Jahres. Große Hoffnungen setzt Mannetti in die Südafrika-Legionäre um Petrus Shitembi, Benson Shilongo und Willem Mwedihanga, die erst in Guinea-Bissau zum Team stoßen werden. Besonders motiviert ist Ronald Ketjijere. Der Kapitän will seine Karriere bei den Brave Warriors mit der Qualifikation für die Afrikameisterschaft krönen. Für Namibia wäre es nach 1998 und 2008 die dritte Teilnahme.

Internationaler Sport

Fußball

Bundestrainer Joachim Löw wird wohl schon im ersten Vorbereitungsspiel auf den Confederations Cup einige der insgesamt sieben Länderspiel-Neulinge auf den Platz schicken. Das hat sein Assistent Marcus Sorg angedeutet, ohne Namen zu nennen. Die deutsche Elf bestreitet heute ab 19 Uhr 45 in Kopenhagen eine Testpartie gegen Dänemark. Vor der Abreise nach Russland bestreitet sie dann am kommenden Samstag in Nürnberg noch ein WM-Qualifikationsspiel gegen San Marino. Beim Confed Cup, der vom 17. Juni bis 2. Juli ausgetragen wird, sind Australien, Chile und Kamerun die Gruppengegner des Weltmeisters. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

6. Juni 2017 – Nachrichten am Mittag

Erneut sind zwei Kleinkinder in Eimern ertrunken. In einem Fall in der Region Oshikoto kam ein kleiner Junge ums Leben. Er ertrank in einem Eimer, in dem sich traditionelles Bier zum Brauen befand. Unweit hiervon ertrank fast zeitgleich ein zweijähriges Mädchen. Es sei in eine Wasserstonne gefallen. Die Polizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen. Eine bilaterale Konferenz zum Fischfang zwischen Angola und Namibia ist in vollem Gange. Dieses basiere auf einer Absichtserklärung die beide Staaten 2014 geschlossen hätten. […]

todayJuni 6, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.