2021

7. Januar 2021 – Sport des Tages

todayJanuar 7, 2021 2

share close

Namibischer Sport
Allgemein
Auch das Sportjahr 2021 wird für viele namibische Sportarten ein Kampf ums Überleben. Die staatliche finanzielle Unterstützung ist weiterhin gering und hinzu kommt das anhaltender Verbot von Zuschauern an Austragungsorte sowie fehlende Fernseh-Übertragungsrechte. Am leichtesten dürften die Dachverbände der drei Nationalsportarten Fußball, Rugby und Netball haben, wobei schon der relativ große und stabile Cricketverband mit sehr wenig Geld auskommen muss. Dennoch werde Namibia an internationalen Sportwettkämpfen in diesem Jahr vertreten sein. Den Anfang machen die Brave Warriors bei der Afrikanischen Fußball-Nationenmeisterschaft ab Mitte Januar. Nur Spieler in nationalen Ligen sind spielberechtigt, was es für Namibia schwierig macht, da eine Liga seit fast zwei Jahren nicht mehr stattfindet. Zudem wird Namibia unter anderem Sportler mit Medaillenchancen zu den Olympischen Spielen nach Tokio entsenden.

Internationaler Sport
Skispringen
Trotz einer fulminanten Aufholjagd blieb dem deutschen Skispringer Karl Geiger der Gewinn der Vierschanzentournee nicht vergönnt. Mit einem dritten Platz im vierten Springen sicherte sich Geiger jedoch den zweiten Rang in der Gesamtwertung, nur knapp 50 Punkte hinter Turniersieger Kamil Stoch aus Polen. Für ihn war es nach 2017 und 2018 der dritte Tourneeerfolg, Deutschland wartet damit seit 20 Jahren auf den Gewinn der prestigeträchtigen Veranstaltung. Hinter Stoch und Geiger konnte sich der Pole Dawid Kubacki Rang 3 sichern.

Alpin
Sensationell hat der deutsche Skiprofi Linus Straßer das erste Slalomrennen des Jahres gewonnen. Für Straßer war es der erste Weltcupsieg überhaupt. Seit mehr als drei Jahren warteten deutsche Slalomfahrer auf den Sieg, der nun dem 27-Jährigen geglückt ist. Sebastian Holzmann konnte als 17. ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis einfahren.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

6. Januar 2021 – Nachrichten am Nachmittag

Drogen im Wert von etwa 450.000 Namibia Dollar wurden im Dezember vergangenen Jahres von der Polizei konfisziert. Wie Nampol bekanntgab, wurden 43 Personen wegen Handels bzw. Des Besitzes von illegalen Substanzen festgenommen. Darunter befinden sich 40 Namibier, zwei Kongolesen und ein Nigerianer. Bei den Drogen handelt es sich um 38 Kilogramm Cannabis, knapp 600 Mandrax-Tabletten und elf Einheiten Crack.   Deutschland hat Namibia als Wirtschaftshilfe günstige Kredite in Höhe von 455 Millionen Namibia Dollar zur Verfügung gestellt. Damit sollen Maßnahmen […]

todayJanuar 6, 2021


0%