Sport

8. April 2016 – Sport am Abend

todayApril 8, 2016

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport international

Fußball

Pep Guardiola rechnet im Titelkampf bis zum Saisonende mit hartem Widerstand von Borussia Dortmund. Aus diesem Grund wird der Bayern-Trainer wohl auch am Samstag beim VfB Stuttgart nur eingeschränkt Spieler für das Champions-League-Rückspiel bei Benfica Lissabon schonen. „Es ist eng. Wir können nicht auf BVB-Fehler warten“, sagte Guardiola. Die Bayern führen die Tabelle derzeit mit fünf Punkten vor Dortmund an.

Leichtathletik

Der Weltverband IAAF hält an der Suspendierung von Kenias Verbandschef Isaac Mwangi fest und hat dessen Einspruch abgewiesen. Das bestätigte die Ethikkommission heute. Mwangi wurde Ende Februar für sechs Monate gesperrt, da er in Ungereimtheiten beim Anti-Doping-Kampf verstrickt sein soll.

Boxen

Wladimir Klitschko kann am 9. Juli in Manchester seine verlorenen WM-Titel im Schwergewicht von Tyson Fury zurückerobern. Termin und Ort bestätigte Furys Onkel und Trainer Peter heute. Am 28. November war Klitschko in der Düsseldorfer Arena gegen den Engländer Fury nach Punkten unterlegen. Er verlor die WM-Gürtel der Verbände der WBA, WBO und IBF.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fußball (Symbolbild); © Lenka/Freeimages.com

Sport

8. April 2016 – Sport am Mittag

Sport international Fußball Schon nach den Hinspielen im Viertelfinale der beiden Europapokale hat Deutschland in der UEFA-Fünfjahreswertung mit 15,857 Zählern exakt die Punktzahl erreicht, die nach Abschluss der letzten Saison zu Buche stand. Da mitBayern München, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund noch drei Vereine am Start sind, könnte sogar der Bestwert aus der Saison 2012/13 wackeln. Die Wertung ist vorallem für die Zuteilung von Champions-League-Plätzen wichtig. Formel 1 Dem finanziell […]

todayApril 8, 2016


0%