Sport

8. Januar 2016 – Sport am Morgen

todayJanuar 8, 2016

Hintergrund
share close

Spieler der Tigers (blau); © Hesron Kapanga/NAMPA

Namibischer Sport

Fußball

Die führenden Mannschaften in Namibias Premier League bereiten sich derzeit auf die Rückrunde der laufenden Saison vor. Diese beginnt am 23. Januar. So seien die Spieler des tabellenführenden Tigers bereits wieder voll ins Training eingestiegen. Für den Flamingo FC ist der Klassenerhalt das gesteckte Ziel. Derzeit liegt der Verein aus Rehoboth auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Fußball

Das unbenutzte ehemalige Spielgelände des Tigers FC in Windhoek-Katutura soll zu einem Fußball-Leistungszentrum ausgebaut werden. Dies kündigte der Verein an, der derzeit noch auf dem Sportplatz der Grundschule „Suiderhof“ trainiert. Seit Mitte der 1980er Jahre wurde das Gelände in Katutura gemietet, ehe die Tigers es 2014 kauften. In einem ersten Schritt soll der Platz wieder bespielbar gemacht werden. Hierfür ist eine Investition von 500.000 Namibia Dollar veranschlagt.

Internationaler Sport

Fußball

Der österreichische Nationalspieler Marko Arnautovic sorgt wohl auch bei seinem aktuellen Verein Stoke City für Unmut. Der ehemalige Spieler von Werder Bremen soll ein Wochengehalt von annähernd 100.000 Euro, umgerechnet 1,75 Millionen Namibia Dollar bei Vertragsverlängerung gefordert haben. Experten gehen davon aus, dass Arnautovic damit seine Freigabe erwirken will. Angeblich ist Paris St. Germain an Arnautovic interessiert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Polizistin der Mordkommission; © Etuna Shikalepo/NAMPA

2016

7. Januar 2016 – Nachrichten am Abend

Zwei bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Personen wurden auf einem Müllplatz in Windhoek-Pionierspark gefunden. Es soll sich, ersten Angaben der Polizei nach, um junge Frauen handeln. Eine Spezialeinheit von Nampol ist mit der Beweisaufnahme beschäftigt. Ein Sicherheitsmann hatte am Morgen die sterblichen Überreste entdeckt. Ängste um die chinesische Wirtschaft haben zu einem deutlichen Verfall des Südafrikanischen Rand und damit auch des Namibia Dollars geführt. Heute verloren die beiden Währungen, zu Redaktionsschluss, […]

todayJanuar 7, 2016


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.