2020

8. Mai 2020 – Nachrichten am Nachmittag

todayMai 8, 2020

share close

Der Drogenmissbrauch in Namibia hat seit Beginn des Notstandes deutlich zugenommen. Dies teilte die namibische Polizei mit. Vor allem dürfte dies mit dem Verbot des Verkaufs von Alkohol zusammenhängen, heißt es. So wurden alleine im April mehr als 140 Personen wegen des Verdachts auf Drogenhandel festgenommen. Die konfiszierten Drogen haben einen Wert von mehr als 500.000 Namibia Dollar gehabt. Darunter befänden sich knapp 25 Kilogramm Dagga und nahezu 900 Mandrax-Tabletten. 131 der Verhafteten seien Namibier, gefolgt von fünf Kongolesen.

Qatar Airways plant ab dem 7. Juli wieder seine Verbindung nach Windhoek aufzunehmen. Dies teilte die Gesellschaft über das Fachportal RoutesOnline mit. Zunächst seien drei wöchentliche Verbindungen mit einem Boeing 787-800 Dreamliner vorgesehen. Nach der Bekanntgabe der Einstellung der Verbindung von KLM Royal Dutch Airlines nach Windhoek, ist somit Qatar Airways die erste Fluggesellschaft, die die Wiederaufnahme einer Langstrecke von und nach Namibia angekündigt hat.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

8. Mai 2020 – Sport des Tages

Namibischer SportNetballDie Netballsaison in der Region Khomas wird in diesem Jahr nicht ausgetragen. Darauf einigten sich die Spitzenvertreter der Khomas Netball Region KNR. Ursprünglich sollte die Saison von April bis September dauern. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation im Land sei die Durchführung der Liga kaum möglich oder sinnvoll. Die Gesundheit der Spieler habe absolut höchste Priorität. Aus diesem Grund soll erst 2021 wieder eine Netball-Liga stattfinden. RugbyDer Präsident der Namibia Rugby Union, Corrie Mensah, erhofft sich trotz der Wiederwahl […]

todayMai 8, 2020


0%