Sport

9. Februar 2017 – Sport am Abend

todayFebruar 9, 2017

share close

Sport in Namibia

Fußball

Namibias Nationalmannschaft hat im Nationen-Ranking des Welverbandes FIFA wieder Boden gut gemacht. Wie aus dem heute veröffentlichten Februar-Ranking hervor geht, werden die Brave Warriors auf Platz 99 geführt. Im Vormonat belegte das Team noch den 100. Rang. Die Mannschaft hat allerdings seit rund einem halben Jahr kein Wertungsspiel mehr aboslviert.
Afrikameister Kamerun hat unterdessen einen großen Sprung gemacht. Die Unzähmbaren Löwen rückten um 29 Plätze auf Position 33 vor. Deutschland ist hinter Spitzenreiter Argentinien und Brasilien auf Platz drei.

Sport international

Fußball

Die UEFA fordert für die „Mega-WM“ 2016 mit 16 Startplätze und damit drei mehr als bisher. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Exekutivkomitee am Nachmittag. Zudem soll jeweils ein europäisches Team in den 16 Dreiergruppen gesetzt sein. Der Weltverband FIFA hatte die Aufstockung von 32 auf 48 Teilnehmer Anfang Januar beschlossen.

Golf

Marcel Siem ist stark in das Turnier in Kuala Lumpur gestartet. Der 36-jährige spielte eine starke 66er-Auftaktrunde und lag damit auf dem geteilten dritten Rang. Die Führung bei dem Turnier der European Tour übernahm der Schotte Marc Warren mit einer 63er-Runde.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

9. Februar 2017 – Nachrichten am Mittag

Ein Polizeistreik in der brasilianischen Großstadt Vitoria sorgt für Chaos und Gewalt. Nach Angaben örtlicher Medien wurden in den vergangenen Tagen 90 Menschen getötet. Außerdem vielen Schulen und öffentlicher Nahverkehr aus. Immer wieder kommt es demnach zu Schießereien und Schlägereien. Die Polizei in der Region nördlich von Rio fordert mehr Geld. Der Drahtzieher eines Anschlags auf eine Ausstellung mit Mohammed-Karikaturen im US-Bundesstaat Texas ist zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Der 45-Jährige ist unter anderem wegen eines Mordkomplotts und weiterer […]

todayFebruar 9, 2017


0%