Farmer News

334 Ergebnisse / Seite 37 von 38

2015

4. September 2015 – FarmerNews

Die Dürre dieser Saison hat bei den Ackerfarmern im Land Spuren hinterlassen. Nach Angaben des namibischen Ackerbaurates hoffen sie sehr auf Hilfen der Regierung. Grundsätzlich müsse man als Farmer gerade in Namibia optimistisch sein, sagt der Vorsitzende des Ackerbaurates Gernot Eggert.  Ein Hilfsangebot für dürregeplagte Farmer kommt auch von der Agribank. Sie bietet für Farmer mehrere neue Kreditprogramme an. Eines davon soll helfen, die alltäglichen Ausgaben zu decken. Mit einem […]

todaySeptember 4, 2015

2015

28. August 2015 – FarmerNews

Die Landwirtschaft hat nach Meinung von Landwirtschaftsminister Mutorwa einen zu schlechten Ruf. Er sagte bei einer Konferenz, dass viele Menschen die Arbeit auf einer Farm als letzte Möglichkeit sähen. Sie müsse deshalb stärker gewürdigt werden. Dazu sei eine bessere Ausbildung unerlässlich. Vor allem an der Universität müsse die Farmerei eine wichtigere Rolle spielen. Gerade in Zeiten von Klimawandel und Nahrungsmittelengpässen sei, so Mutorwa, mehr Forschung nötig. Die südafrikanischen Behörden haben […]

todayAugust 28, 2015

2015

21. August 2015 – FarmerNews

Die Farmer in den Kommunalgebieten des Nordens hat es gleich doppelt hart getroffen: Seit Monaten leiden sie wie alle anderen Farmer im Land unter der Dürre. Dazu kam der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche und die damit verbundenen Transportbeschränkungen. Um die Folgen der Dürre abzumildern, hat das Landwirtschaftsministerium diese Beschränkungen in Ohangwena, Oshikoto und Oshana gelockert. Vieh darf vorerst innerhalb der Region wieder zu anderen Weide- oder Wasserplätzen gebracht werden. […]

todayAugust 21, 2015

2015

14. August 2015 – FarmerNews

Das Abkommen ist ein Meilenstein in der namibischen Exportgeschichte: Nach vierjährigen Verhandlungen darf jetzt Rindfleisch mit und ohne Knochen nach China exportiert werden. Das Land ist mit einer Bevölkerung von 1,3 Milliarden Menschen einer der lukrativsten Märkte weltweit. Namibia ist das erste afrikanische Land, das eine Freigabe für Rindfleisch-Exporte nach China erhalten hat. Nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung hat der namibische Fleischrat jedoch bislang noch keine Prognose, wieviel Rindfleisch […]

todayAugust 14, 2015

2015

07. August 2015 – FarmerNews

Die Omusati-Region gehört ebenfalls zu den Gebieten, in denen die Maul- und Klauenseuche aufgetreten ist. Genau deshalb lässt folgende Meldung aus dem Bezirk aufhorchen: Die Farmer dort beklagen eine wachsende Zahl von Viehdiebstählen. Die Polizei bestätigt dies. Ihren Angaben zufolge führen die Spuren der Diebe häufig nach Angola. Schon mehrfach hat die Polizei gestohlenes Vieh auf dem Weg dorthin beschlagnahmt. Um eine Ausbreitung der Seuche zu verhindern, sind in großen […]

todayAugust 7, 2015

Rinderhaltung in Namibia

2015

31. Juli 2015 – FarmerNews

Die Bilanz ist verheerend: Regen gab es in der vergangenen Regenzeit fast gar nicht. Dies zeigt sich nun auch in der Ernte-Bilanz. Nach Einschätzung des Informationszentrums der Regierung liegt die Getreide-Ernte in diesem Jahr 46 Prozent unter dem langjährigen Durchschnitt. Verglichen mit dem letzten Jahr sind es sogar 49 Prozent weniger Erträge. Auch die Viehwirtschaft hat es hart getroffen. Viele Weideflächen haben sich noch nicht erholt. Und die Farmer im […]

todayJuli 31, 2015

Rinderhaltung in Namibia

2015

24. Juli 2015 – FarmerNews

Sie ist noch immer nicht ganz besiegt – der zentrale Norden gilt nach wie vor als Maul- und Klauenseuchengebiet. Seit Wochen sind die Impfteams unterwegs, während die Farmer die Zäune reparieren. Nun sind auch in der Sambesi-Region neue Verdachtsfälle aufgetreten. Sie gilt zwar ohnehin als Gefahrengebiet, trotzdem weigern sich nach einem Bericht der Allgemeinen Zeitung nach wie vor einige Farmer in dieser Region, ihr Vieh impfen zu lassen. Die Maul- […]

todayJuli 24, 2015

Rinderhaltung in Namibia

2015

17. Juli 2015 – FarmerNews

Sie ist eines der wichtigsten politischen Themen in Namibia: die Landreform. Die Regierung hat nun Eckpunkte für eine Reform vorgelegt. Sie sollen dafür sorgen, dass Namibier leichter und erschwinglicher Zugang zu Land bekommen. Künftig soll Land zum Beispiel nicht mehr an Ausländer verkauft werden, um die Preise stabil zu halten. Damit trotzdem ausländische Investitionen ins Land kommen, sollen Pachtverträge weiterhin möglich sein. Namib Mills Ankündigung in der vergangenen Woche, die […]

todayJuli 17, 2015

Rinderhaltung in Namibia

2015

10. Juli 2015 – FarmerNews

Die Dürrehilfen der Regierung rollen an. Die insgesamt rund 74 Millionen Namibia Dollar werden nun an die betroffenen Farmer ausgezahlt. Der größte Teil des Geldes geht an Farmer, die Teile ihres Viehs verkaufen – pro Rind gibt es zum Beispiel 400 Namibia Dollar. Mit dieser Maßnahme will die Regierung dazu beitragen, dass sich die Weideflächen erholen können. Außerdem werden Zuschüsse für Viehtransporte und Weidemieten gezahlt. Sorge bereitet neben der Dürre […]

todayJuli 10, 2015

0%