Nachrichten

7935 Ergebnisse / Seite 2 von 882

© penkomelet/iStock

2022

Namibische Rentner und Pensionäre statistisch wohlhabendste in Afrika

Namibische Rentner und Pensionäre sind statistisch die wohlhabendsten auf dem afrikanischen Kontinent. Laut einer aktuellen Studie von RisCura Bright Afrika, hat Namibia die höchste Rentenanlagequote im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt. Während die meisten Staaten Afrikas einen Anteil von 60 Prozent erreichen, liegt dieser in Namibia bei 116 Prozent. Damit übersteigen die Renten- und Pensionsanlagen die Gesamtwirtschaftskraft des Landes. In absoluten Zahlen liegen die Anlagen bei nahezu 200 Milliarden Namibia Dollar. Im […]

todayDezember 8, 2022 2

Bis Dezember soll eine abschließende Machbarkeitsstudie für Etango-Projekt vorgelegt werden; © H T Ganzo/iStock

2022

Uranexporte größter Anteil an namibischen Ausfuhren

Die guten namibischen Exportzahlen im Oktober sind vor allem auf die Ausfuhr von Uran nach China zurückzuführen. Das Exportvolumen betrug laut der Statistikagentur NSA 2,2 Milliarden Namibia Dollar. Mit einem Anteil von nahezu 29 Prozent hat Uran den größten Anteil an den namibischen Exporten. Hierauf folgen Fisch mit knapp elf und Diamanten mit knapp neun Prozent. Bei den Re-Exporten war im vergangenen Monat ein deutlicher Rückgang von fast einem Viertel […]

todayDezember 8, 2022

2022

Elektronisches SADC-Ursprungszeugnis eingeführt

Die namibische Steuerbehörde (NamRa) führt ein SADC-Ursprungszeugnis zur elektronischen Registrierung von Produkten (e-CoO) ein. Dies sei laut der Gouverneurin der Khomas Region, Laura McLeod-Katjirua, ein weiterer Meilenstein bei der Modernisierung des Zollwesens. Das digitale Zertifikat soll es Herstellern, Produzenten und Exporteuren ermöglichen, ihre Produkte elektronisch zu registrieren und Ursprungszeugnisse für Exportsendungen zu beantragen, so die Gouverneurin weiter. Laut dem leitenden SADC-Programmbeauftragten für den Zoll, Alcides Monteiro, kann das nationale eCoO-Modul […]

todayDezember 7, 2022

2022

Mosambik: Sohn von Ex-Präsident zu 12 Jahren Haft verurteilt

Im Rahmen des größten Korruptionsskandals in der Geschichte Mosambiks sind insgesamt 11 Verdächtige zu Haftstrafen zwischen 10 und 12 Jahren verurteilt worden. Unter den Verurteilten befinden sich zwei ehemalige Geheimdienst-Chefs und der Sohn von Ex-Präsident Armando Guebuza. Sie wurden der Veruntreuung, Geldwäsche, Bildung einer kriminellen Vereinigung und des Machtmissbrauchs schuldig gesprochen. Im Rahmen des „tuna bonds“ genannten Skandals verschwanden in einem Bestechungssystem riesige Geldsummen, die zum Ausbau der Thunfischbranche Mosambiks […]

todayDezember 7, 2022

2022

Zentralbank korrigiert Wirtschaftsprognose nach oben

Die namibische Zentralbank hat ihre Wirtschaftsprognose für das Jahr 2022 deutlich nach oben korrigiert. Die Rede ist nun von 3,9 Prozent. Zuletzt war die Bank of Namibia noch von 3,2 Prozent ausgegangen. Der Anstieg wird vor allem mit einem deutlichen Wachstum im Diamanten-Sektor begründet. Generell werden aber auch im herstellenden Sektor und im Dienstleistungsgewerbe positive Zahlen erwartet. Das Wachstum soll sich 2023 mit 2,7 Prozent wieder etwas verlangsamen. Als größte […]

todayDezember 7, 2022

Der Minister für städtische und ländliche Entwicklung, Erastus Uutoni (Archivaufnahme); © Lukas Absalom/Nampa

2022

Uutoni: Machtkampf in lokalen Behörden behindert Entwicklung

Laut dem Minister für städtische Entwicklung, Erastus Uutoni, behindern interne Streitigkeiten die Leistung von Lokalverwaltungen in Namibia. Am Rande eines Workshops sagte der Minister, dass die Ratsmitglieder in den lokalen Behörden ihre eigenen politischen Interessen verfolgen würden, anstatt sich um kommunalen Angelegenheiten zu kümmern. So behinderte beispielsweise das langsame Tempo bei der Grundstücksverwaltung die Bereitstellung von Wohnraum. Dies habe weiterhin oberste Priorität in der nationalen Entwicklungspolitik, so Uutoni weiter. Laut […]

todayDezember 7, 2022

2022

ALAN und SALGA verstärken Zusammenarbeit

Der namibische Verbund der Lokalverwaltungen ALAN und die südafrikanische Vereinigung SALGA haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Laut ALAN-Präsident Samuel !Oë-Amseb sollen so die bilateralen Beziehungen sowie die Zusammenarbeit beim Wissensaustausch zwischen beiden Ländern ausgebaut werden. Ziel sei es, die lokalen Behörden für eine nachhaltige und bürgernahe Entwicklung zu stärken, heißt es weiter. Die stellvertretende Ministerin für Stadtentwicklung, Natalia /Goagoses, bezeichnete die Partnerschaft als lobenswert. Sie zeigt sich zuversichtlich, dass der ALAN […]

todayDezember 7, 2022

2022

Militäreinrichtungen trotz Milliardenbudget in desolatem Zustand

Dem Parlamentsausschuss für Rechtsfragen nach, befinden sich die militärischen Einrichtungen im Land in einem desolaten Zustand. Ein dementsprechender Bericht wurde nun vom Vorsitzenden des Sicherheitsausschusses, John Likando, vorgelegt. Man habe diverse militärische Einrichtungen in acht Regionen besucht. Nicht nur sei vielerorts die Bausubstanz sehr schlecht, sondern es mangele auch an Gebrauchsgütern. Ziel müsse es sein, mittelfristig die Situation in den Kasernen im Land zu verbessern. Dabei liege ein besonderes Augenmerk […]

todayDezember 7, 2022

Das zweite Explorationsgebiet von AfriTin nahe Uis; © AfriTin/Twitter

2022

AfriTin: Hohe Lithiumvorkommen gefunden

Das Bergbauunternehmen AfriTin hat bei seiner letzten Exploration im Gebiet von Uis beste Ergebnisse erzielt. Der Mining Weekly nach lag der gefundene Zinngehalt bei bis zu 0,164 Prozent. Auch die anderen Bohrungen für Lithium und Tantalum hätten hohe Anteile der Mineralien von bis zu 1,65 Prozent ergeben. AfriTin möchte sein Betriebsfeld weiter ausbauen. Bisher liegt der Fokus auf dem Abbau von Zinn. Laut Geschäftsführer Anthony Viljoen seien weitere Explorationsbohrungen, diesmal […]

todayDezember 7, 2022

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.