Nachrichten

10917 Ergebnisse / Seite 3 von 1213

Telecom started Zusammenarbeit 2024

2024

Telecom startet Zusammenarbeit mit COW und City Police

Der CEO von Telecom Namibia, Dr. Stanley Shanapinda, und das Management statteten der Stadt Windhoek und der City Police einen Höflichkeitsbesuch ab. In einer Pressemitteilung wurde bekannt gegeben, dass sie Bereiche der Zusammenarbeit besprechen, die auf die Verbesserung der Sicherheit und den Schutz der Telekommunikationsinfrastruktur in der Stadt abzielen. Um die Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien zu beschleunigen, wird eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich aus Mitgliedern beider Institutionen zusammensetzt. Es […]

todayJuni 20, 2024

Eine Wählerin wird im Zuge des Testlaufs mit dem neuen System registriert; © ECN

2024

Bislang 366036 Personen registriert

Die Wahlkommission (ECN) ist über die bisherige Wählerregistrierung sehr erfreut. In einem Schreiben informierte die ECN darüber, dass sich im Zeitraum zwischen dem 3. und 15. Juni inzwischen 366 036 wahlberechtigte Namibier im Land und in allen namibischen diplomatischen Vertretungen im Ausland als Wähler registriert haben. Alleine zwischen dem 10. und 15. Juni wurden durchschnittlich 29 918 Wähler pro Tag registriert. Wahlberechtigte Namibier haben noch bis zum 1. August von […]

todayJuni 20, 2024

vlnr Christina Stefan, Pro-Vice-Chancellor for Research, Innovation and Development der UNAM, Gesundheitsminister Kalumbi Shangula und Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein; © Hitradio Namibia

2024

Dreiergespann will Gesundheit bei Mensch & Natur verbessern

Das Gesundheitsministerium hat zusammen mit dem Umwelt- und Tourismusministerium und der Universität von Namibia (UNAM) die gemeinsame „One Health Strategy“ für Namibia vorgestellt. Das Strategiepapier umfasst die Jahre 2024 bis 2028. Laut Gesundheitsminister Kalumbi Shangula sei das Ziel, gemeinsam die Gesundheitsversorgung und -infrastruktur in Namibia zu verbessern. Dabei nehme das Zusammenspiel zwischen Menschen und ihrer Umwelt eine wichtige Rolle ein. Die Strategie sei eng mit dem von der UN ausgearbeiteten […]

todayJuni 20, 2024

© alexis84/iStock

2024

Iran will Nanotechnologie-Wissen nach Namibia bringen

Namibia und der Iran wollen deutlich enger in verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten. Dies berichtet die „Theran Times“ unter Berufung auf ein bilaterales Treffen, das kürzlich stattgefunden habe. Demnach gehe es vor allem um die Nanotechnologie, bei der der Iran eine internationale Vorreiterrolle einnehme. In diesem Bereich will das „Nanotechnology Development Headquarters” iranische Expertise nach Namibia bringen und Namibier fortbilden. Der Aufbau eines Nanotechnologiezentrums in Namibia sowie von Laboren sei geplant. Zudem […]

todayJuni 20, 2024

Blick auf die Hauptstraße von Keetmanshoop (Archivaufnahme); © Artush/iStock

2024

Keetmanshoop-Krönlein will in den Stadtwahlkreis

Das Stadtviertel Krönlein in der südnamibischen Stadt Keetmanshoop soll in Zukunft Teil des Wahlkreises Keetmanshoop-Stadt sein. Diesen Wunsch äußerten die Einwohner gegenüber der 5. Abgrenzungskommission, die hierzu ein Konsultationstreffen abgehalten hatte. Es sei unerklärlich, warum ein integraler Bestandteil der Stadt derzeit dem Wahlkreis Keetmanshoop-Land zugeordnet sei. Die Einwohner würden Abgaben an die Stadtverwaltung zahlen, bei Entwicklungsprojekten sich aber an den ländlichen Wahlkreis wenden müssen. Weitere Vorschläge waren unter anderem die […]

todayJuni 20, 2024

© Igor Ilkov/iStock

2024

Modernisierung des Tabakgesetzes angemahnt

Seit Anfang der Woche findet ein Workshop zur Anpassung des Tabakgesetztes aus dem Jahr 2010 in Swakopmund statt. Bisherige einhellige Meinung ist Medienberichten nach, dass das Gesetz dringend eine Modernisierung brauche. In Swakopmund sind neben Vertretern des namibischen Gesundheitsministeriums und Interessensgruppen auch Entsandte der Weltgesundheitsorganisation anwesend. Ziel sei es Lücken im Gesetz zu analysieren und diese zu schließen. So sei zwar seit Jahren ein Rückgang des Tabakkonsums in Namibia zu […]

todayJuni 20, 2024

Tausende Kinder werden in Nambia jedes Jahr schwanger; © AndreyPopov/iStock

2024

Sioka: Zahl von Kinderschwangerschaften alarmierend

Seit 2020 gab es mehr als 9000 Kinderschwangerschaften in Namibia. Diese erschreckend hohe Zahl nannte jetzt Gleichberechtigungsministerin Doreen Sioka. Es sei eine extrem schwierige Situation und die meisten der schwangeren Minderjährigen müssten die Schule verlassen, um das Kind zu versorgen. Zudem gebe es einen unterschwelligen öffentlichen Druck durch eine geringe Wertschätzung von jungen Müttern. Die Regierung müsse dringend und umfassend intervenieren, da diese Mädchen schon früh ihre Zukunft auf das […]

todayJuni 20, 2024 2

Die steigenden Lebensunterhaltskosten tun dem wirtschaftlichen Optimismus der Namibier offenbar keinen Abbruch; © smshoot/iStock

2024

Namibias Wirtschaft bleibt robust

Die Wirtschaft Namibias steht in den ersten Monaten des Jahres sehr gut da. Der Zentralbank BoN nach, gab es ein robustes Wachstum bei gleichzeitig abschwächender Inflation. Der Bestand an Devisen war ausreichend die Kopplung an den südafrikanischen Rand zu erhalten und die Importe für gut vier Monate sicherzustellen, heißt es dazu im Monetary Policy Statement. Die Bank geht weiterhin von einem Wirtschaftswachstum von 3,7 Prozent in diesem Jahr, nach 4,2 […]

todayJuni 20, 2024

Die Geldeintreiber von RedForce sollen selbst Schulden bei der Walvisbayer Stadtverwaltung gehabt haben (Symbolbild); © LightFieldStudios/iStock

2024

Inkassounternehmen RedForce wg. Doppelmoral in Kritik

Das Inkassounternehmen RedForce gerät immer weiter in Erklärungsnot. Ein Untersuchungsbericht des bekannten Anwalts Richard Metcalfe über die Handlungen des Unternehmens im Auftrag der Stadtverwaltung von Walvis Bay hat ergeben, dass das Unternehmen selbst monatelang keine städtischen Gebühren gezahlt hat.. Insgesamt seien über mindestens 60 Tage gut 10.000 Namibia Dollar an Schulden durch die beiden RedForce-Eigentümer Julius Nyamazana und Selma Nangombe aufgelaufen. Sie selbst haben aber keine 12 Prozent Strafgebühren hierfür […]

todayJuni 19, 2024

0%