2022

Freihandelsabkommen: Namibia stellt AfCFTA-Strategie vor

todayNovember 22, 2022

Hintergrund
share close

Die Regierung hat ihre Strategie zur Umsetzung des afrikanischen Freihandelsabkommens (AfCFTA) vorgestellt. Insgesamt sind darin acht Kernziele festgehalten, die bis 2027 erreicht werden sollen. Darunter fällt unter anderem die Implementierung der AfCFTA-Vorschriften, die Verbesserung der Handelsinfrastruktur in Namibia und die Ermächtigung von SMEs. Eine erneute Überprüfung der Fortschritte bei der Umsetzung des Freihandelsabkommens soll 2025 erfolgen. Ein Vertreter der UN-Wirtschaftskommission für Afrika lobte die namibische Strategie als wegweisend. Gleichzeitig mahnte er eine Diversifizierung der Wirtschaft des Landes und eine Verbesserung der Wertschöpfungsketten in Namibia an.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Windhoeker Stadtverwaltung; © Hitradio Namibia

2022

Umzug ins Museum: François-Statue wird abgebaut

Die Statue des umstrittenen Windhoeker Stadtgründers Curt von François soll am 23. November abgebaut werden. Von ihrem derzeitigen Standort vor dem Gebäude der Stadtverwaltung von Windhoek geht es für die Statue dann ins Stadtmuseum. Das bestätigte Stadtsprecherin Lydia Amutenya auf Nachfrage von Hitradio Namibia. Der Windhoeker Stadtrat hatte sich Ende Oktober mit neun zu fünf Stimmen für eine Entfernung der François-Statue ausgesprochen. Die Entscheidung war auf geteiltes Echo gestoßen.

todayNovember 22, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.